Kormorane

Einst als lebende Angelhaken verwendet, teilen diese sogenannten "Seeraben" viele Merkmale mit verschiedenen Vögeln der Shag-Arten (und werden oft mit ihnen verwechselt)

Kormorane

Name: Kormoran ist ein Sammelname für zahlreiche Unterarten (Phalacrocorax), die unten aufgeführt sind:

  • Blauaugenscharbe
  • Aucklandscharbe
  • Elsterscharbe
  • Küstenscharbe
  • Pinselscharbe
  • Stewartscharbe
  • Bountyscharbe
  • Campbellscharbe
  • Kapscharbe
  • Chathamscharbe
  • Kronenscharbe
  • Crozetscharbe
  • Ohrenscharbe
  • Krähenscharbe
  • Galapagosscharbe
  • Kormoran
  • Guanokormoran
  • Kaiserscharbe
  • Kaiserscharbe
  • Braunwangenscharbe
  • Japankormoran
  • Kerguelenscharbe
  • Mohrenscharbe
  • Schwarzscharbe
  • Kräuselscharbe
  • Macquariescharbe
  • Olivenscharbe
  • Meerscharbe
  • Pittscharbe
  • Zwergscharbe
  • Rotgeschichtsscharbe
  • Buntscharbe
  • Riedscharbe
  • Felsenscharbe
  • Warzenscharbe
  • Sokotrakormoran
  • Brillenkormoran
  • Tüpfelscharbe
  • Südgeorgienscharbe
  • Blauaugenscharbe
  • Weißbrustkormoran

Flügelspannweite: 45 - 100 cm, je nach Art

Gewicht: 0,35 bis 5 kg, abhängig von der Art

Verbreitungsgebiet: Küstengebiete weltweit (außer die zentralen Pazifikinseln).

Schutzstatus: Variabel, abhängig von der Art

Nahrung: Aale, Fische, kleinere Wasserschlangen

Erscheinungsbild: Schwarzer Rücken und Flügel, weißes Gesicht und Bauch, hakenförmiger Schnabel, etwas pelikanähnlich

Wie ernähren sich Kormorane?

Kormorane sind erfahrene Taucher. Manche tauchen bis zu 45 Meter tief. Mit ihren Schwimmfüßen bewegen sie sich schnell unter Wasser und nutzen ihre Flügel als Ruder.

Einige Kormoran-Kolonien wurden dabei beobachtet, wie sie Fische zusammen treiben, um effizienter jagen zu können.

Sind Kormorane sozial?

Kormorane haben Nistkolonien mit über 4.000 Individuen. Viele Arten jagen auch zusammen.

Wie schnell fliegen Kormorane?

Einige Kormoranarten können Geschwindigkeiten von bis zu 55 km/h erreichen.

Wie sehen die Geburtenrituale von Kormoranen aus?

Kormorane werden im Alter von etwa zwei bis drei Jahren geschlechtsreif. Diese Reife scheint teilweise von der Nahrungsverfügbarkeit abzuhängen: Mehr Nahrungsangebot im Gebiet führt zu einem jüngeren Brutalter.

Die Nistplätze sind variabel und spiegeln zumindest zum Teil die Verfügbarkeit von Nahrung wider. Nester können auf felsigen Klippen, in Bäumen oder auf dem Boden sein.

Im Durchschnitt legen Kormorane drei bis fünf Eier. Die Überlebensrate ist oft gering. Das Schlüpfen erfolgt etwa einen Monat nach der Eiablage. Die Küken bleiben dann für weitere zwei Monate im Nest.

Kormoranküken werden mit Nahrung gefüttert, die Erwachsene in ihren Schnabel erbrechen.

Wie lange leben Kormorane?

Kormorane werden in freier Natur bis zu etwa 25 Jahre alt.

Haben Kormorane irgendwelche natürlichen Fressfeinde?

Kormoranjunge und -eier sind Beute für größere Raubvögel wie Adler, Möwen und Krähen. Kolonien am Boden können durch Füchse und Waschbären gefährdet sein.

Sieben coole Kormoran-Fakten

  • Kormorane haben relativ kurze Flügel, da sie schwimmen müssen. Aus diesem Grund verbrauchen sie im Flug mehr Energie als jeder andere fliegende Vogel.
  • Der Name der Art kommt von den griechischen Wörtern phalakros, was "kahl" bedeutet, und korax, was "Rabe" bedeutet.
  • Der Name "Kormoran" ist eine Zusammenziehung der lateinischen Wörter corvus und marinus, die zusammengenommen "Meeresrabe" bedeuten.
  • Kormorane teilen viele Merkmale mit der Krähenscharbe. Je nachdem, wen Sie fragen, gibt es vielleicht keinen relevanten Unterschied zwischen ihnen. 
  • Alle Versionen des Kormorans haben Drüsen, die Öl absondern, das dazu dient, ihr Gefieder wasserdicht zu halten. Diese Drüse allein reicht jedoch nicht aus, daher sieht man Kormorane oft, wie sie ihre Flügel ausbreiten, um sie zu trocknen.
  • Bestimmte Kulturen (Chinesen, Griechen, Japaner, Mazedonier) nutzten Kormorane historisch zum Fischen, indem sie eine Schlinge um die Kehle des Vogels banden, die es ihm ermöglichte, nur kleinere Fische zu schlucken, während größere Fische im Schnabel stecken blieben.
  • Kormorane sind Pelletmacher, die aus den Gräten und Schuppen der Fische, die sie fressen, Pellets formen und diese dann ausspucken, genau wie einige Eulen. 

Ähnliche Reisen

Falkland-Inseln – Südgeorgien – Antarktische Halbinsel - Vogelbeobachtung

Begegne mindestens sechs Pinguinarten

OTL21-21 Eine Kreuzfahrt zu den Falklandinseln, Südgeorgien und der Antarktischen Halbinsel. Sehen Sie einige der schönsten Tierarten der Erde. Diese Reise wird Ihnen mindestens 6 Pinguinarten und eine ganze Menge antarktischer Robben näher bringen!

m/v Ortelius

MS Ortelius

Reisezeit:

25 Okt - 14 Nov, 2021

Preis:

12600 USD

Falkland-Inseln – Südgeorgien – Antarktische Halbinsel

Begegne mindestens sechs Pinguinarten

HDS21-21 Eine Kreuzfahrt zu den Falklandinseln, Südgeorgien und der Antarktischen Halbinsel. Sehen Sie einige der schönsten Tierarten der Erde. Diese Reise wird Ihnen mindestens 6 Pinguinarten und eine ganze Menge antarktischer Robben näher bringen!

m/v Hondius

MS Hondius

Reisezeit:

6 Nov - 26 Nov, 2021

Preis:

12600 USD

Falkland Islands - South Georgia - Antarctica

Meet at least six penguin species

OTL24-21 This Falkland Islands, South Georgia, and Antarctic Peninsula cruise is an animal-lover’s dream come true. The expedition explores one of the last untamed areas on Earth – a land of ruggedly beautiful landscapes and amazingly varied wildlife.

m/v Ortelius

MS Ortelius

Reisezeit:

13 Dez, 2021 - 3 Jan, 2022

Preis:

15500 USD

Falkland-Inseln – Südgeorgien – Antarktische Halbinsel - Vogelbeobachtung

Begegne mindestens sechs Pinguinarten

JNS26-22 Diese Reise zu den Falklandinseln, Südgeorgien und der antarktischen Halbinsel ist ein wahr gewordener Traum für Tierliebhaber. Die Expedition erkundet eines der letzten ungezähmten Gebiete der Erde - ein Land mit wildromantischen Landschaften und einer...

m/v Janssonius

MS Janssonius

Reisezeit:

14 Jan - 1 Feb, 2022

Preis:

14750 USD

Falkland-Inseln – Südgeorgien – Antarktische Halbinsel

Begegne mindestens sechs Pinguinarten

PLA27-22 Diese Reise zu den Falklandinseln, Südgeorgien und der antarktischen Halbinsel ist ein wahr gewordener Traum für Tierliebhaber. Die Expedition erkundet eines der letzten ungezähmten Gebiete der Erde - ein Land mit wildromantischen Landschaften und einer...

m/v Plancius

MS Plancius

Reisezeit:

15 Jan - 3 Feb, 2022

Preis:

15500 USD

Loading