Schwarzbrauenalbatross

Schwarzbrauenalbatross

Name: Schwarzbrauenalbatros (Thalassarche melanophris)

Länge: 80 bis 100 cm

Gewicht: 3 bis 5 kg

Verbreitung: Südliche Ozeane

Gefährdungsgrad: potenziell gefährdet

Nahrung: Aas, Krustentiere, Fisch, Abfall, Tintenfisch

Aussehen: Weiße, graue bis schwarze Flügel. Gelb-Oranger Schnabel. Schwarze "Augenbraue" über dem Auge.

Wie ernähren sich Schwarzbrauenalbatrosse?

Schwarzbrauenalbatrosse sind Opportunisten und fressen fast alles, was sie ergreifen können. Sie sind dafür bekannt, dass sie versuchen, anderen Vögeln Nahrung zu entreißen, und sind eine der Vogelarten, die den Fischtrawlern wegen der Abfälle folgen.

Auf See nehmen sie die Nahrung (Fisch) nomalerweise von knapp unter der Oberfläche auf, aber sie können auch bis zu 5 Meter tief tauchen.

Sind Schwarzbrauenalbatrosse sozial?

Schwarzbrauenalbatrosse werden häufig beim fressen mit ihren Artgenossen und anderen Arten beobachtet. Dies ist jedoch nicht ganz "sozial" in dem Sinne, dass sie versuchen, Nahrung von anderen Vögeln zu stehlen.

Wie schnell fliegen Schwarzbrauenalbatrosse?

Schwarzbrauenalbatrosse können je nach Windstärke Geschwindigkeiten von bis zu 110 km/h erreichen.

Die Fortpflanzung bei Schwarzbrauenalbatrossen

Fast alle Schwarzbrauenalbatros-Nistplätze befinden sich an Felswänden oder -kanten mit Ausnahme der Nistplätze auf den Falklands, die sich auf flachen Küstenwiesen befinden.

Die Brutzeit variiert je nachdem, wo auf der Welt sich ein bestimmter Vogel befindet, aber die Saison findet in der Regel von Ende September bis Anfang November statt.

Sie sind monogam, paaren sich auf Lebenszeit.

Ein Ei wird gelegt. Beide Elterntiere wechseln sich beim brüten für die Zeit von etwa 70 Tage, ab. Nach dem Schlupf benötigen die Küken weitere 4 Monate, bevor sie flügge werden (ihren ersten Flug nehmen).

Jungtiere kehren nach etwa 3 Jahren in die Brutkolonien zurück, aber normalerweise ist dies nur ein erster Versuch, bei dem sie Paarungsrituale praktizieren; Normalerweise fangen sie nicht wirklich an, sich zu paaren, bis sie mindestens 7 Jahre alt sind.

Wie lange leben Schwarzbrauenalbatrosse?

Schwarzbrauenalbatrosse leben über 70 Jahre.

Wie viele Schwarzbrauenalbatrosse gibt es?

Schätzungen zufolge liegt die weltweite Population der Schwarzbrauenalbatrosse bei über 1,2 Millionen.

Haben Schwarzbrauenalbatrosse irgendwelche natürlichen Feinde?

Schwarzbrauenalbatros Eier und Jungtiere sind Beute für Ratten. Ihre Nistplätze können auch durch Kaninchengrabung zerstört werden.

7 interessante Dinge zu Schwarzbrauenalbatrossen

  • Schwarzbrauenalbatrosse sind das häufigste und am weitesten verbreitete Beispiel der Familie Diomedeida.
  • Schwarzbrauenalbatrosse erzeugen in ihren Mägen Öl, das entweder bei Angriffen ausgespuckt oder bei langen Flügen als Nährstoffquelle genutzt werden kann.
  • Schwarzbrauenalbatrosse haben eine Nasendrüse, die eine Salzlösung produziert/ abgibt, um das gesamte Salz, das sie schlucken, zu beseitigen, während sie in Salzwasser nach Nahrung suchen.
  • Melanophris kommt von den griechischen Wörtern melas oder melanos, was "schwarz" bedeutet, und ophris, was "Augenbraue" bedeutet und bezieht sich natürlich auf die charakteristische schwarze Augenbraue, die der Vogel über ihren Augen trägt.
  • Schwarzbrauenalbatrosse leben überwiegend pelagisch (ausschließlich auf See) und kehren nur zur Brut an Land zurück.
  • Ungefähr 75% der Population der Schwarzbrauenalbatrosse der Welt kann auf den Falklandinseln und auf Südgeorgien gefunden werden.
  • Die Herzschlagrate eines fliegenden und eines ruhenden Schwarzbrauenalbatros ist fast die gleiche. Dies liegt an der hervorragenden Gleitfähigkeit des Vogels dank seiner großen Flügel.

Interessant? Teilen Sie Ihre Wertschätzung:

Ähnliche Reisen

Rossmeer, inkl. Hubschrauber
Bis zu 5500 USD Rabatt

Rossmeer, inkl. Hubschrauber

der Südpolkreis und die Antarktische Halbinsel - Peter I Insel - Rossmeer - Campbell Insel - Enderby Insel | Die spektakulärste Antarktis-Expeditionskreuzfahrt aller Zeiten!

OTL27-20. Segeln Sie in die südlichen Teile der Antarktischen Halbinsel, Peter I Island, Bellingshausen und Amundsen See und ins Rossmeer. Besuchen Sie das Ross Eisshelf, Dry Valleys, Campbell Island, Enderby Island und die historischen Hütten von Scott und Shackleton.

m/v Ortelius

m/v Ortelius

Reisezeit:

13 Jan - 15 Feb, 2020

Preis:

27500 USD 22000 USD 5500 USD Rabatt

Rossmeer, inkl. Hubschrauber
Bis zu 5500 USD Rabatt

Rossmeer, inkl. Hubschrauber

Enderby Insel - Campbell Insel - Rossmeer - Peter I Insel - der Südpolkreis und die Antarktische Halbinsel | Die spektakulärste Antarktis-Expeditionskreuzfahrt aller Zeiten!

OTL28-20. Segeln Sie in die südlichen Teile der Antarktischen Halbinsel, Peter I Island, Bellingshausen und Amundsen See und ins Rossmeer. Besuchen Sie das Ross Eisshelf, Dry Valleys, McMurdo Station, Campbell Island, Enderby Island und die historischen Hütten von Scott und Shackleton.

m/v Ortelius

m/v Ortelius

Reisezeit:

16 Feb - 18 Mär, 2020

Preis:

27500 USD 22000 USD 5500 USD Rabatt

Falkland-Inseln – Südgeorgien – Antarktische Halbinsel

Begegne mindestens sechs Pinguinarten

OTL25-20. Diese Reise zu den Falklandinseln, Südgeorgien und der antarktischen Halbinsel ist ein wahr gewordener Traum für Tierliebhaber. Die Expedition erkundet eines der letzten ungezähmten Gebiete der Erde - ein Land mit wildromantischen Landschaften und einer unglaublich vielfältigen Tierwelt.

m/v Ortelius

m/v Ortelius

Reisezeit:

16 Dez, 2019 - 3 Jan, 2020

Preis:

13350 USD

Antarktis - Entdeckung und Lernreise

Die “klassische Antarktis-Route”

HDS25-19. Die “klassische Antarktis-Route”. Auf dieser Reise erleben Sie besondere Landschaften in einer der rauhesten Umgebungen der Erde. Die großen Hauptdarsteller der Antarktis sind die Pinguine und insgesamt können sieben Arten mit eigenen Augen sehen.

m/v Hondius

m/v Hondius

Reisezeit:

20 Dez - 29 Dez, 2019

Preis:

7200 USD

Antarktis - Entdeckung und Lernreise

Die “klassische Antarktis-Route”

HDS26-19. Die “klassische Antarktis-Route”. Auf dieser Reise erleben Sie besondere Landschaften in einer der rauhesten Umgebungen der Erde. Die großen Hauptdarsteller der Antarktis sind die Pinguine und insgesamt können sieben Arten mit eigenen Augen sehen.

m/v Hondius

m/v Hondius

Reisezeit:

29 Dez, 2019 - 7 Jan, 2020

Preis:

auf Anfrage