• Home
  • AECO (Association of Arctic Expedition Cruise Operators)

AECO (Association of Arctic Expedition Cruise Operators)

 

AECO & Oceanwide

AECO ist eine internationale Organisation für arktischen Kreuzfahrtunternehmen, bei der Oceanwide Expeditions Mitglied ist und stolz darauf ist. Mitglieder setzen sich nicht nur für die Umsetzung der von der AECO festgelegten Umweltvorschriften ein, sondern tragen dazu bei, diese Regelungen zu etablieren.

Oceanwide führt sichere, umweltschonende Expeditionen in die Arktis durch. Wir sind der festen Überzeugung, dass der Tourismus dort neben den natürlichen Gefahren der Arktis auch mit dem größten Respekt für die Umwelt, seine Kulturen und seine historischen Überreste durchgeführt werden muss.

Oceanwide engagiert sich für die Reduzierung von Kunststoffen

Ein Aspekt unserer Partnerschaft mit AECO ist unser Engagement für die Reduzierung von Einwegkunststoffen auf allen unseren Schiffen. Wir betrachten dies als höchste Priorität und verbannen derzeit solche überflüssigen Kunststoffe wie Seifenspender und Einwegbecher.

Wir organisieren auch Strandaufräumarbeiten, um Kunststoffe von der arktischen Küste zu entfernen, und beziehen alle Passagiere, die bereit sind mitzuhelfen mit ein. Diese fleißigen Gruppen entfernen Fischernetze und andere Trümmer, die schädliche Auswirkungen auf die arktische Tierwelt haben.

Im Sommer 2018 führten Oceanwide und andere AECO-Mitglieder zum Beispiel insgesamt 128 Aufräumarbeiten, die über 40 Tonnen arktischen Müll entfernten, durch. Dies wurde durch Gruppen wie die norwegische Küstenwache, Svalbards örtlichen Sportverband und andere Kreuzfahrtunternehmen unterstützt.

AECO Abfall Dokumentation und Analyse

Neben der Beseitigung von arktischem Abfall hilft Oceanwide AECO auch zu untersuchen, woher diese Abfälle stammen. Die Bemühungen, die Zusammensetzung und Verteilung von Kunststoffen zu dokumentieren, haben gezeigt, dass mindestens 70% der arktischen Abfälle aus der Fischerei stammen.

Mehr über AECO

AECO wurde 2003 gegründet und besteht aus 17 Unternehmen aus sieben Ländern, die insgesamt 24 Schiffe betreiben. Diese Schiffe umfassen alles, von kleinen Segelyachten bis hin zu Kreuzfahrtschiffen für 320 Passagiere. Die Zuständigkeit der AECO umfasst derzeit Svalbard, Jan Mayen und Grönland.

AECO-Richtlinien

AECO-Richtlinien können hier in drei Sprachen (Französisch, Deutsch, Norwegisch) heruntergeladen werden. Oceanwide Expeditions ist verpflichtet, diese Richtlinien auf unseren Reisen in der Arktis zu befolgen.