Bergsteigen

Antarctic Peninsula

Region: Antarktis

Reiseziele: Antarktische Halbinsel

Bergsteigen: eine spannende Art die antarktische Wildnis zu erkunden

Das Bergsteigen ist eine besondere Aktivität, die nur auf ausgewählten Reisen in der Antarktis ("Basislager") angeboten wird. Im Laufe einer Reise streben wir 4 bis 5 Bergtouren an (Halb- oder Ganztags-Exkursionen zu den Gletschern, morgens oder nachmittags). Die Bergsteiger wählen einen Ausflug, an dem sie teilnehmen möchten. Zusätzliche Bergtouren werden je nach Verfügbarkeit an Bord zugeteilt. Die Bergtouren werden von erfahrenen und qualifizierten Bergführern geleitet.

Basislager-Plancius / Ortelius-Reise: Eine Bergtour ist kostenfrei. Jeder Bergsteiger wird mindestens an einer Bergtour teilnehmen können - je nach Logistik können es auch mehr sein. Die Teilnehmerzahl ist während einer Reise auf 60 beschränkt (5 Ausflüge x 12 Bergsteiger). Das Bergsteigen muss vor der Abreise über die Oceanwide-Reservierungsabteilung gebucht werden. Die Plätze werden in Reihenfolge der Anfrage vergeben, es lohnt sich also frühzeitig zu buchen.

Ist Bergsteigen für jedermann geeignet?

Es handelt sich hierbei um eine technische und anstrengende Betätigung für Bergsteiger, die Gebiete außerhalb der Küstenregion erwandern und höhere Gipfel und Aussichtspunkte erklimmen wollen. Das Schneeschuhwandern erfordert keine zusätzlichen Fähigkeiten neben einem normalen, guten Gesundheitszustand. Sie müssen in der Lage sein, längere Zeit in recht zerklüftetem Gelände, bergauf und bergab zu wandern . Keine weiteren Fähigkeiten werden benötigt. Sollte sich jedoch herausstellen, dass ein Teilnehmer nicht bei guter Gesundheit und nicht in der Lage ist, mindestens 4 Stunden zu wandern, kann dieser aus Sicherheitsgründen und mit Rücksicht auf die anderen Teilnehmer von Wanderungen ausgeschlossen werden. Wenn Sie Fragen zu den erforderlichen Fähigkeiten haben, kontaktieren Sie bitte unser Büro.

Allgemeine Hinweise für Passagiere

  • Das Bergsteigen stellt eine besondere Option auf ausgewählten Reisen in der Antarktis an Bord der MS Plancius und MS Ortelius ("Basislager") dar.
  • Wir versuchen 4 bis 5 Bergtouren (Halb- oder Ganztags-Exkursionen zu den Gletschern, morgens oder nachmittags) während der Reise durch zu führen. Bergsteiger wählen einen Ausflug aus, an dem sie teilnehmen möchten. Zusätzliche Ausflüge werden je nach Verfügbarkeit an Bord vergeben.
  • Die Bergtouren werden von erfahrenen und qualifizierten Bergführern geleitet.
  • Die Berg- und Gletscherausflüge variieren in Länge, Schwierigkeitsgrad, Distanz und Höhenmetern.
  • Das Bergsteigen erfordert gute körperliche Verfassung und ist nur etwas für Teilnehmer, die regelmäßig und ausgiebig wandern.
  • Die Bergsteiger müssen ihre eigenen robusten Bergstiefel mit ausreichendem Knöchelschutz mitbringen.
  • Die Bergstiefel müssen steigeisenfest sein. Steigeisen werden an Bord zur Verfügung gestellt.
  • Teilnehmer, die keine geeigneten Bergstiefel mitbringen, können von der Aktivität ausgeschlossen werden.
  • Weichere Wanderschuhe und Trainingsschuhe sind nicht geeignet.
  • Wir bieten einen kostenlosen Verleih von Schneeschuhen und Bergausrüstung branchenführender Firmen auf der MS Plancius und MS Ortelius an.
  • Für das Bergsteigen als Teil der "Basiscamp Plancius und Ortelius" Reisen fallen keine zusätzlichen Kosten an: siehe Reisedaten & Preise.

Zur Beachtung

  • Die Passagiere können frei entscheiden, ob sie an der Aktivität teilnehmen oder an Bord bleiben möchten. Aus Sicherheitsgründen ist es Passagieren jedoch nicht gestattet, an Land ohne Begleitung eines Bergführers zu wandern. Die Gletscher in der Antarktis sind sehr spaltenreich und gefährlich und dürfen daher nicht ohne Seilsicherung betreten werden.
  • Essen/Snacks sind in der Antarktis an Land normalerweise nicht erlaubt (Antarktis-Vertrag/IAATO-Vorschriften). Es gibt eine Ausnahme für Bergsteiger, die weiter im Landesinneren sind und mehr Zeit an Land verbringen.
  • Bergsteiger dürfen Lebensmittel (keine Samenkörner) und Getränke mitbringen.
  • In der Antarktis müssen alle menschlichen Abfälle zurück zum Schiff gebracht werden. Das bedeutet, dass WC-Besuche an Land nicht erlaubt sind (Antarktis-Vertrag/IAATO-Vorschriften). Eine Lösung für dieses Problem kann eine Urinflasche oder ein Fäkalienbeutel sein. Urinlflaschen müssen von den Passagiere selbst mitgebracht werden, Fäkalienbeutel befinden sich an Bord.
  • Basislager Plancius / Ortelius-Reise: Ein Bergausflug ist kostenfrei. Jeder Bergsteiger wird mindestens an einem Ausflug teilnehmen können. Während der Reise ist die Teilnehmerzahl auf 60 Personen beschränkt (5 Ausflüge x 12 Bergsteiger).
  • Das Bergsteigen muss vor der Abreise über die Oceanwide-Reservierungsabteilungen gebucht werden. Die Plätze werden nach Eingang der Buchungsanfrage vergeben, es lohnt sich also frühzeitig zu buchen.
  • Die Bergsteiger werden gebeten, Bergstiefel mit Knöchelschutz mitzubringen (die Stiefel müssen steigeisenfest sein. Steigeisen sind an Bord erhältlich). Teilnehmer mit ungeeigneten Stiefeln und Außen Bekleidung (siehe unsere Ausrüstungsliste) dürfen vom Bergführer nicht von Bord gelassen werden.
  • Das Bergsteigen ist abhängig von den Wetterverhältnissen in der Antarktis. Es wird auch durch strenge Umweltauflagen beschränkt.


Bergsteiger-Ausrüstung für die Antarktis

Da sich die Wetterbedingungen rasch ändern können, müssen Sie Kleidung und Ausrüstung mitnehmen, die auch für die schlimmsten Wetterverhältnissen geeignet ist. Wichtige persönliche Kleidung und Ausrüstung, die Sie mitbringen müssen (erforderlich):

Für die Füße

  • knöchelhohe, robuste Bergstiefel (für Schneeschuhe und Steigeisen)
  • Gamaschen
  • dünne/dicke lange Synthetik-/Wollsocken
  • dünne Untersocken (verhindern Blasen)

Kleidung - Außenschicht

  • winddichte, wasserdichte und atmungsaktive Jacke mit Kapuze
  • wind- und wasserdichte, atmungsaktive Hose/Latzhose
  • Daunenjacke.

Thermoschicht - Unterwäsche

  • Synthetik-/Wolle/Teddyfutter-Jacke /Pull-on
  • Synthetik-/Wolle/Teddyfutter-Hose/Latzhose
  • Fleece-Weste oder Jacke

Basisschicht - Unterwäsche

  • dünnes Top aus Synthetik/Wolle (lang-/kurzärmelig/mit Reißverschluss)
  • dünne Synthetik-/ Woll-Hosen/ lange Unterhosen
  • Synthetik-/ Woll-Sturmhaube und Mütze
  • winddichte Kappe mit Ohrenschutz
  • Sonnenhut, Stirnband, Gesichtsmaske, Halswärmer/Schal

Hände

  • Ski/ Berg-Handschuhe
  • winddichte Halbhandschuhe
  • Synthetik-/ Woll-Thermo-Handschuhe/Fingerhandschuhe
  • Daunenhandschuhe
  • dünne (Basisschicht), synthetische/Wollhandschuhe/Handschuhe
  • Handschuh-Trageband (um den Hals)

Augen

  • Gesichtsmaske
  • Sonnenbrille/Gletscherbrille mit Seitenschutz
  • Ersatzbrille/Linsen
  • Haut- und Hygienemittel
  • Sunblocker, Sonnenschutz, fetthaltiger Lippenbalsam (ohne Wasser)
  • WC-/Hygiene: Urinflasche (für Camping und Bergsteigen), z.B. Nalgene-Flasche mit breiter Öffnung (in Outdoor-Shops gibt es Spezialadapter für Frauen)

Verschiedenes

  • persönliche Medikamente
  • 25-L-Rucksack
  • 1-L-Wasserflasche
  • wasserdichte Tasche (für Kameraausrüstung)
  • Riemen, um Schneeschuhe an den Rucksack zu binden
  • Filme und Speicherkarten
  • Wander-Stöcke
  • Fernglas
  • Stirnlampe (Taschenlampe)

Folgende Gegenstände werden von Oceanwide Expeditions an Bord der MS Plancius und MS Ortelius zur Verfügung gestellt:

  • warme, isolierte Gummistiefel mit gutem Profil für Zodiac-(An-)Landungen und Wanderungen an der Küste
  • leichte MSR-Schneeschuhe
  • Bergsteiger-Grundausrüstung: Helme, Gurte, Steigeisen, Eispickel, Schraubkarabiner, Karabinerhaken
  • Karabiner, Bergseile, Bandschlingen und Prusikknoten, Biwaksäcke, Schneeschaufeln
  • Thermosflaschen
  • Biologisch abbaubare Fäkalienbeutel


Zu Beachten...
Baumwoll-Kleidung wie normale T-Shirts und Jeans sind nicht zu empfehlen, da Baumwolle beim Wandern in einer kalten Umgebung schnell nass wird und es auch bleibt. Verwenden Sie stattdessen Thermo-Unterwäsche und funktionelle Wander- und Berghosen! 

Interessant? Teilen Sie Ihre Wertschätzung:

Ähnliche Reisen

Antarktische Halbinsel, Basecamp Plancius
Bis zu 2700 USD Rabatt

Antarktische Halbinsel, Basecamp Plancius

PLA30-17

Dieser Expeditions-Cruise offeriert unglaublich viele verschiedene Möglichkeiten, die Antarktis zu entdecken und zu genießen. Sie können die Landschaft zu Fuß, im Kajak, im Zodiac, auf Schneeschuhen, beim Bergsteigen, und sogar unter dem freien Himmel zeltend, entdecken!

Cruise date:

6 Mär - 17 Mär, 2017

Price:

9650 USD 6950 USD 2700 USD Rabatt

Antarktische Halbinsel, Basecamp Ortelius

OTL23A-17

Expeditionen sind unsere Leidenschaft. Auf diesen Reisen wird das Schiff zu unserem Basiscamp. Ein “Basecamp” ist per Definition ein temporärer Lager- und Startplatz, von dem aus alle Aktivitäten beginnen. Wir bieten Ihnen auch Aktivitäten an, die über unser normales Küstenprogramm hinausgehen. Das...

Cruise date:

25 Nov - 6 Dez, 2017

Price:

7950 USD

Antarktische Halbinsel, Basecamp Plancius

PLA24-17

Expeditionen sind unsere Leidenschaft. Auf diesen Reisen wird das Schiff zu unserem Basiscamp. Ein “Basecamp” ist per Definition ein temporärer Lager- und Startplatz, von dem aus alle Aktivitäten beginnen. Wir bieten Ihnen auch Aktivitäten an, die über unser normales Küstenprogramm hinausgehen. Das...

Cruise date:

18 Dez - 29 Dez, 2017

Price:

8150 USD

Antarktische Halbinsel, Basecamp Plancius

PLA25-17

Expeditionen sind unsere Leidenschaft. Auf diesen Reisen wird das Schiff zu unserem Basiscamp. Ein “Basecamp” ist per Definition ein temporärer Lager- und Startplatz, von dem aus alle Aktivitäten beginnen. Wir bieten Ihnen auch Aktivitäten an, die über unser normales Küstenprogramm hinausgehen. Das...

Cruise date:

29 Dez, 2017 - 9 Jan, 2018

Price:

10500 USD

Antarktische Halbinsel, Basecamp Ortelius

OTL31-18

Expeditionen sind unsere Leidenschaft. Auf diesen Reisen wird das Schiff zu unserem Basiscamp. Ein “Basecamp” ist per Definition ein temporärer Lager- und Startplatz, von dem aus alle Aktivitäten beginnen. Wir bieten Ihnen auch Aktivitäten an, die über unser normales Küstenprogramm hinausgehen. Das...

Cruise date:

3 Mär - 14 Mär, 2018

Price:

7950 USD