Blauaugenscharbe

Antarctic Peninsula

Name: Blauaugenscharbe, Anarktischer Kormoran (Phalacrocorax atriceps)

Länge: 70 bis 80 cm

Gewicht: 1,5 bis 3,5 kg

Verbreitung: Südliche Hemisphäre von Neuseeland und Südende von Südamerika bis zur Antarktis

Gefährdungsgrad: nicht gefährdet

Nahrung: Fische, Krebstiere, Kraken, Würmer, Schnecken, Schnecken

Aussehen: Blauer, roter oder violetter Ring um das Auge herum (die Haut um das Auge herum ist gefärbt, nicht das Auge selbst). Weiße Unterseite, schwarze Rücken und Köpfe. Kurzes schwarzes Wappen (während der Brutzeit).

Wie ernähren sich Blauaugenscharben?

Blauaugenscharben tauchen im Durchschnitt bis zu einer Tiefe von 25 Metern, mit einem Maximum von 60 Metern. Sie jagen in Gruppen, die zu Hunderten zählen können. Diese Gruppen sind als "Rafts" bekannt und werden in der Regel in Küstennähe gefunden. Sie helfen sich gegenseitig beim jagen, indem sie Fischschwärme für andere zusammenhalten.

Sie können bis zu 4 Minuten unter Wasser bleiben.

Sind Blauaugenscharben sozial?

Blauaugenscharben bilden während der Brutzeit kleine Kolonien, die normalerweise nicht mehr als ein paar hundert Mitglieder umfassen (im Gegensatz zu den Millionen, mit denen sich einige andere Vögel brüsten können).

Sie brüten manchmal mit anderen Arten wie Schwarzbrauen Albatrossen, Felsenscharbe und Felsenpinguinen in einem Gebiet zusammen.

Wie schnell fliegen Blauaugenscharben?

Blauaugenscharben können bis zu 50 km pro Stunde fliegen.

Informationen zur Fortpflanzung bei Blauaugenscharben

Die Brutzeit beginnt im Oktober bis November.

Blauaugenscharben-Paare sind monogam. Nester bestehen aus Gras und Seetang und werden zusammen mit einem Mörtel aus Exkrementen und Schlamm verfestigt. Die Nester haben die Form eines Miniaturvulkans mit einer Mulde, um die Eier unterzubringen.

Die Weibchen legen bis zu 5 Eier (normalerweise 3). Die Inkubationszeit beträgt ca. 5 Wochen. Die Jungen werden nach etwas über einen Monat flügge.

Wie lange leben Blauaugenscharben?

Blauaugenscharben leben 15 bis 20 Jahre in freier Wildbahn.

Wie viele Blauaugenscharben gibt es heute?

Es gibt keine wirklichen Schätzungen für die Blauaugenscharben-Populationen, da Wissenschaftler immer noch versuchen, die genaue Taxonomie der Spezies festzulegen. Eine groba Schätzung geht von einer Populationsgröße von über 20.000 Individuen aus.

Haben Blauaugenscharben irgendwelche natürlichen Feinde?

Blauaugenscharben-Küken und Eier sind Beute für Scheidenschnäbel und Skuas und je nach Brutgebiet auch Ratten. Erwachsene können gelegentlich mit Seeleoparden auf See zum Opfer fallen.

7 Superlative von Blauaugenscharben

  • Die ganze Kormoran-Familie ist Ursache für einige Verwirrung in der Taxonomie. Es gibt zwischen 8 und 14 Arten, abhängig davon, wen man fragt. "Blauaugenscharbe" wird manchmal verwendet, um einen bestimmten Vogel anzusprechen, der auch als "Königsscharbe" genannt wird; zum anderen wird "Blauaugenscharbe" als Sammelbegriff für alle Kormorane der Artenliste verwendet.
  • Blauaugenscharben sind die einzige Kormoranart, die in der Antarktis vorkommt.
  • Die Blauaugenscharbe (abhängig vom Brutgebiet) ist der einzige antarktische Vogel, der das ganze Jahr über ein Nest hält, wenn das Gebiet immer eisfrei ist.
  • Blauaugenscharben suchen meist in der Nähe ihrer Nester nach Futter. Dies machte sie zu einem willkommenen Anblick für Segler und Entdecker auf See, die, wenn sie einen der Vögel sahen, wussten, dass Land in der Nähe war.
  • Blauaugenscharbe sind die einzigen antarktischen Vögel, deren Küken ohne schützende Daunen schlüpfen, so dass sie besonders abhängig von ihren Eltern sind, um sie in den ersten Wochen ihres Lebens warm zu halten.
  • Blauaugenscharben sind ständig damit beschäftigt Nestmaterial von ihren Nachbarn zu stehlen.
  • Blauaugenscharben haben Auswüchse an der Basis der Obeseite des Schnabels, welche "Karunkeln" genannt werden.

Interessant? Teilen Sie Ihre Wertschätzung:

Ähnliche Reisen

Cool Deal
Falkland-Inseln – Südgeorgien – Antarktische Halbinsel
Bis zu 2550 USD Rabatt

Falkland-Inseln – Südgeorgien – Antarktische Halbinsel

Begegne mindestens sechs Pinguinarten

HDS21-19. Eine Kreuzfahrt zu den Falklandinseln, Südgeorgien und der Antarktischen Halbinsel. Sehen Sie einige der schönsten Tierarten der Erde. Diese Reise wird Ihnen mindestens 6 Pinguinarten und eine ganze Menge antarktischer Robben näher bringen!

m/v Hondius

m/v Hondius

Reisezeit:

3 Nov - 23 Nov, 2019

Preis:

12500 USD 9950 USD 2550 USD Rabatt

Antarktische Halbinsel – Polarkreis; Entdeckung des tiefen Südens und Walbeobachtungsreise
Bis zu 1900 USD Rabatt

Antarktische Halbinsel – Polarkreis; Entdeckung des tiefen Südens und Walbeobachtungsreise

Walbeobachtungsreise

OTL33-19. Diese Reise hat das Ziel in Gebiete südlich des Polarkreises vorzudringen. Diese Fahrt führt durch Gewässer in denen Buckel-, Zwerg- und Finnwale gesichtet werden können. Die Expedition bietet an verschiedenen Stellen die Möglichkeit für zahlreiche Aktivitäten, wie z.B. Wandern und sogar Tauchen in...

m/v Ortelius

m/v Ortelius

Reisezeit:

18 Mär - 31 Mär, 2019

Preis:

10200 USD 8300 USD 1900 USD Rabatt

Antarktische Halbinsel - Basecamp

Die beste Aktivitätsreise in die Antarktis

OTL27-19. Die Antarktische-Halbinsel-Basecamp-Ortelius-Reise bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten, die Antarktis zu erkunden und zu genießen. Diese Expedition ermöglicht es Ihnen, zu wandern, mit Schneeschuhen zu laufen, Kajak zu fahren, Berge zu besteigen und sogar unter dem südlichen Polarhimmel zu campen...

m/v Ortelius

m/v Ortelius

Reisezeit:

29 Dez, 2018 - 9 Jan, 2019

Preis:

auf Anfrage

Antarktische Halbinsel

Die klassische Antarktis-Route

PLA26-19. Die klassische Antarktis-Route. Auf dieser Reise erleben Sie besondere Landschaften in einer der rauhesten Umgebungen der Erde. Die großen Hauptdarsteller der Antarktis sind die Pinguine und insgesamt können sieben Arten mit eigenen Augen sehen.

m/v Plancius

m/v Plancius

Reisezeit:

28 Jan - 7 Feb, 2019

Preis:

auf Anfrage

Antarktische Halbinsel

Die klassische Antarktis-Route

OTL30-19. Die klassische Antarktis-Route. Auf dieser Reise erleben Sie besondere Landschaften in einer der rauhesten Umgebungen der Erde. Die großen Hauptdarsteller der Antarktis sind die Pinguine und insgesamt können sieben Arten mit eigenen Augen sehen.

m/v Ortelius

m/v Ortelius

Reisezeit:

6 Feb - 16 Feb, 2019

Preis:

auf Anfrage