Fliegen & Segeln - Scoresby Sund - Aurora Borealis

Erleben Sie das Nordlicht im Scoresby Sund

Cruise route
Titel: Fliegen & Segeln - Scoresby Sund - Aurora Borealis
Daten:
Tripcode: RVR31-23
Dauer: 11 Nächte
Schiff: SV Rembrandt van Rijn
Einschiffung: Constable Pynt
Ausschiffung: Constable Pynt
Sprache: Englisch sprechende Reiseleitung
Mehr über: Arktis Reisen
Grönland Reisen
 
Reiseroute

ZUR BEACHTUNG: Diese Reiseroute dient nur zur Orientierung. Das Programm kann je nach Eis-, Wetter- und Wildtierbeobachtung variieren. Anlandungen sind abhängig von der Verfügbarkeit von Plätzen, Genehmigungen und Umweltbelangen gemäß AECO-Vorschriften. Offizielle Fahrpläne und Anlandeplätze werden vor Beginn der Saison mit AECO festgelegt, aber der Expeditionsleiter bestimmt den endgültigen Fahrplan. Flexibilität ist von größter Bedeutung auf unseren Schiffsreisen mit Expeditionscharakter. Bereitschaft zum Komfortverzicht sind Grundvoraussetzung an Bord eines historischen Traditionssegelschiffes. Wichtiger Hinweis zum Segelprogramm: das Schiff ist mit Segeln ausgestattet und diese werden bei guten Bedingungen (offene See, Wassertiefe, passende Windverhältnisse, Zeitverfügbarkeit) auch eingesetzt. Dieses ist aber nicht garantiert. Der Kapitän entscheidet über Einsatz der Segel oder des Motors. Falls Segel zum Einsatz kommen, werden diese von der Crew bedient. Die Gäste folgen den Sicherheitsanweisungen der Mannschaft. Die Durchschnittsgeschwindigkeit der s/v Rembrandt van Rijn ist 6,5 Knoten.

Eine Reise zum Scoresby Sund im Osten Grönlands, wo wir auch entlang der zerklüfteten und vergletscherten Volquart Boons-Küste segeln werden. Anschließend werden wir in Danmarksø an Land gehen, wo sich die Überreste einer vor rund 200 Jahren verlassenen Inuit-Siedlung befinden. Wir werden Moschusochsen auf der Halbinsel Jameson Land beobachten und Ittoqqortoormiit besuchen.

Tag 1: Einschiffung in Constable Pynt

Ankunft am Flughafen Nerlerit Inaat (Constable Pynt) mit dem Charterflug aus Reykjavik. Das Gebiet am Ende des Hurry Inlets hat eine interessante Geologie.

Tag 2: Entlang der Volquart Boons Küste

Wir kreuzen vor der stark vergletscherten, wilden Volquart-Boons-Küste. Je nach der Situation vor Ort begeben wir uns spontan auf eine Schlauchboottour entlang einer der zahlreichen Gletscherzungen an dieser Küste, und vielleicht können wir irgendwo an Land gehen, etwa beim Måne -Gletscher oder in der Vikingebugt.

Tag 3: Danmarks Ø

Wir landen auf Danmarks Ø. Hier interessieren uns besonders die Überreste einer Inuit-Siedlung, die vor etwa 200 Jahren verlassen worden ist. Kreise aus Steinen, die sogenannten „Zeltringe“, deuten die Lage der ehemaligen Sommerbehausungen an, während Fundamentreste von Winterhäusern in der Nähe eines kleinen Kaps zu sehen sind. Diese archäologischen Fundstellen befinden sich in überraschend gutem Zustand, so daß man auch heute noch die Eingänge und sogar “bärensichere Speisekammern” sowie einige Gräber ausmachen kann.

Tag 4 - 7: Røde Ø

Wir setzen unsere Fahrt durch die schönen Fjorde im Westen fort, die mit Eisbergen übersäht sind. Wir versuchen, auf Røde Ø anzulanden. Dort sieht man unglaublich schöne Sandsteinformationen mit Basalt Intrusionen und Blick auf Myriaden von kontrastreichen blauen Eisbergen im Hintergrund. Wenn die Eisverhältnisse es erlauben, dann werden wir versuchen, in den Røde Fjord zu navigieren, berühmt für seine Schönheit. Es ist eine fantastisch abwechslungsreiche Landschaft mit den roten sedimentären Gesteinen im Westen, die das atemberaubende Landschaftsbild abrunden. Wir hoffen auf einen guten Anlandeplatz, um einen Spaziergang in der herbstlichen Vegetation zu unternehmen, mit guten Chancen Moschusochsen zu sehen und garantiert wunderschöne Aussichten.

Tag 8: Von Bergen umringter Fjord

Heute besuchen Sie einen der beeindruckendsten Fjorde der Welt: Der Ø Fjord ist fast 40 Seemeilen lang (74 km, 46 Meilen), mit Bergen auf jeder Seite, die bis zu 2.000 Meter hoch sind, und Eisbergen, die in einer Tiefe von mehr als 1.000 Metern treiben. Ihr Ziel ist es, in Jyttehavn, auf den Bjørneøer (Bäreninseln), Schutz zu finden. Am Nachmittag können Sie dort anlanden.  

Tag 9: Riesige Eisberge, Polarhasen

Am Morgen begegnen Sie kolossalen Eisbergen, einige über 100 Meter hoch und mehr als einen Kilometer lang. Die meisten von ihnen sind auf Grund gelaufen, da der Fjord nur etwa 400 Meter tief ist. Sie landen dann in der Nähe von Sydkap, mit schöner Aussicht auf Hall Bredning und einer guten Chance, Polarhasen zu sehen.

Tag 10: Siedlung am Scoresbysund

Wir besuchen wir Ittoqqortoormiit, die größte Siedlung in der Region am Scoresbysund mit etwa 400 Einwohnern. Auf dem Postamt können Sie Briefmarken für Ihre Postkarten kaufen. Schlendern Sie durchs Dorf: Vor den bunt gestrichenen Holzhäusern schlafen Schlittenhunde und hängen die Felle von Robben, Moschusochsen und Eisbären zum Trocknen.

Tag 11: Die Wanderungen von Hurry Inlet

Am Morgen halten Sie an der Südküste von Jameson Land, an einer Lagune bei Kap Stewart. Hier sammeln sich die Watvögel und Gänse für ihre Herbstmigration, und Moschusochsen und Halsbandlemminge leben von der kargen Vegetation. Weiter im Inneren des Hurry Inlet können Sie einen Spaziergang in der Nähe des Fjordkopfes sowie eines der Flüsse, die hier enden, unternehmen. Hier besteht die Möglichkeit, den Berg des J.P. Koch Fjelds in der Nähe von Hareelv zu besteigen. In diesem bemerkenswerten Gebiet haben Wissenschaftler Fossilien gefunden, die auf Fische und Amphibien in der unteren Kreidezeit hinweisen. Die Nacht verbringen Sie vor Constable Pynt vor Anker.

Tag 12: Letzter Besuch bei Constable Pynt

Jedes Abenteuer, wie großartig es auch sein mag, muss irgendwann zu einem Ende kommen. Sie landen zum letzten Mal auf dem Flugplatz auf Constable Pynt und fliegen mit einem gecharterten Flugzeug nach Keflavik, um Erinnerungen mit nach Hause zu nehmen, die Sie begleiten werden, wo auch immer Ihr nächstes Abenteuer liegt.

SV Rembrandt van Rijn

Unser Dreimastschoner „Rembrandt van Rijn“ eignet sich ideal für Expeditionsfahrten in den Fjorden Grönlands und Spitzbergen. Alle Schiff-Informationen »

Kabinen & Preise

Drei-Bett mit Bullauge

Windows Info Info
  • 1 Bullauge
  • 1 oberer / unterer Liegeplatz + 1 unterer Liegeplatz
  • Private Dusche und Toilette
  • Reichlich Stauraum
Complete cabin
12600 USD

Price for the complete cabin, fully occupied.

Sharing berth
4200 USD

Share your cabin with others for the best price

Private Doppelkabine innen

Info
  • 1 obere / untere Schlafkoje
  • Private Dusche und Toilette
  • Reichlich Stauraum
Complete cabin
11400 USD

Price for the complete cabin, fully occupied.

Single cabin
9690 USD

Price for the complete cabin occupied by 1 person (1.7x the shared rate).

Sharing berth
5700 USD

Share your cabin with others for the best price

Private Doppelkabine mit Bullauge

Windows Info
  • 1 Bullauge
  • 1 obere / untere Schlafkoje
  • Private Dusche und Toilette
  • Reichlich Stauraum
Complete cabin
12500 USD

Price for the complete cabin, fully occupied.

Single cabin
10625 USD

Price for the complete cabin occupied by 1 person (1.7x the shared rate).

Sharing berth
6250 USD

Share your cabin with others for the best price

Loading