Region: Arktis

Reiseziele: Spitzbergen

Name: Ringelrobbe (Pusa hispida, Phoca hispida)

Länge: 1,5 Meter

Gewicht: 50 - 75 kg

Verbreitungsgebiet: Arktis (südlichstes Verbreitungsgebiet ist die Nordspitze Japans)

Bestand: Nicht gefährdet

Ernährung: Fisch, Wirbellose

Erscheinungsbild: Dunkle Rücken mit weißen Flecken, die von hellgrauen Ringen umgeben sind.

Wie ernähren sich Ringelrobben?

Ringelrobben jagen allein und tauchen dabei auf bis zu 45 Meter Tiefe.

Sind Ringelrobben sozial?

Ringelrobben sind generell einzelgängerisch. Sie jagen alleine, und auch wenn sie auf dem Eis rasten bleiben sie für sich alleine. Nur in der Paarungssaison halten sich die Robben näher beieinander auf.

Wie schnell bewegen sich Ringelrobben?

Ringelrobben schwimmen im Durchschnitt etwa 10 km/h, können aber für kurze Zeit auf 30 km/h beschleunigen.

Wie pflanzen sich Ringelrobben fort?

Weibliche Ringelrobben werden bereits mit etwa 4 Jahren geschlechtsreif, Männchen erst mit 7 Jahren.

Das Weibchen konstruiert eine kleine Geburtshöhle in dickem Eis (oder auch an Land). Die Geburt eines Jungtiers passiert im März oder April nach etwa 9 Monaten Trächtigkeit.

Nach einem Monat wird die Jungrobbe entwöhnt, das jetzt bereits 20 kg wiegt. Nach wenigen Wochen kann das Jungtier bereits für bis zu 10 Minuten Unterwasser bleiben.

Kurz nach der Geburt, üblicherweise Ende April, ist das Weibchen wieder paarungsbereit. Nach der Paarung mit einem Weibchen sucht das Männchen direkt nach dem nächsten paarungsbereiten Weibchen.

Wie lange leben Ringelrobben?

Ringelrobben werde in freier Wildbahn etwa 25-30 Jahre alt.

Wie viele Ringelrobben gibt es heutzutage?

Es gibt keine genauen Zahlen, Wissenschaftler gehen aber davon aus, dass es etwa 2.000.000 Ringelrobben weltweit gibt.

Haben Ringelrobben natürliche Feinde?

Ringelrobben sind die häufigste Beute von Eisbären. Erwachsene Robben können zudem Opfer von Schwertwalen, Grönlandhaien und manchmal auch Walrossen werden. Jungtiere müssen zudem Polarfüchse und Eismöwen fürchten.

7 Fakten über Ringelrobben

  • Ringelrobben haben die meisten Subspezies aller weltweiten Robbenarten. 
  • Es gibt zwei Süßwasser-Unterarten von Ringelrobben in Nordeuropa.
  • Ringelrobben sind die kleinsten Robben in der Arktis.
  • Ringelrobben haben Klauen, die mehr als 2,5 cm breit sind, und die genutzt werden um Löcher in die Eisschicht zu graben. Es ist bekannt, dass sie Atemlöcher in bis zu 2 Meter dickem Meereis offen halten können. Eisbären finden die Robben meistens an diesen Atemlöchern.
  • Die Familie der Ringelrobben wird immer wieder wissenschaftlich neu definiert. Je nachdem wen man fragt, gibt es zwischen 5 und 10 Unterarten (Subspezies).
  • Ringelrobben sind die einzigen arktischen Robben, die Atemlöcher selbst frei halten können. Dies führt manchmal dazu, dass andere Robben oder Wale sie von ihren Atemlöchern abdrängen.
  • Im Frühjahr haben Männchen auf Grund eines Ölsekrets dunklere Schnauzen als die Weibchen.

Ähnliche Reisen

Nordspitzbergen - Arktischer Frühling - Hike & Sail

Entdecken Sie die Küsten und Meere von einer erstaunlichen arktischen Insel

RVR04-24 Am Ende eines langen arktischen Winters beginnt der Frühling zu erwachen. Das Klima hält jedoch noch an der Kälte fest: schneebedeckte Berge, schneebedeckte Ufer, Temperaturen um -4 ° C. Es ist eine gute Zeit, die letzte Winterlandschaft zu erleben und...

s/v Rembrandt Van Rijn

SV Rembrandt van Rijn

Reisezeit:

22 Mai - 29 Mai, 2024

Liegeplätze ab:

auf Anfrage

Nordspitzbergen Entdecker - Vielfältige Landschaften, Meereis und Tierwelt

Die beste Gelegenheit, die Tierwelt der Arktis zu beobachten und aktiv zu werden!

PLA02-24 Diese Expedition konzentriert sich auf die Vielseitigkeit der atemberaubenden Landschaften im Norden Spitzbergens, die riesigen Meereisflächen und die vielen Gelegenheiten, wilde Tiere wie Wale, Eisbären, Seevögel und Walrosse zu beobachten. Genießen...

m/v Plancius

MS Plancius

Reisezeit:

6 Jun - 13 Jun, 2024

Liegeplätze ab:

4000 USD

Nordspitzbergen Entdecker - Vielfältige Landschaften, Meereis und Tierwelt

Die beste Gelegenheit, die Tierwelt der Arktis zu beobachten und aktiv zu werden!

PLA03-24 Diese Expedition konzentriert sich auf die Vielseitigkeit der atemberaubenden Landschaften im Norden Spitzbergens, die riesigen Meereisflächen und die vielen Gelegenheiten, wilde Tiere wie Wale, Eisbären, Seevögel und Walrosse zu beobachten. Genießen...

m/v Plancius

MS Plancius

Reisezeit:

13 Jun - 20 Jun, 2024

Liegeplätze ab:

4000 USD

Nordspitzbergen Entdecker - Vielfältige Landschaften, Meereis und Tierwelt - Vogelbeobachtung, Sommersonnenwende

Die beste Gelegenheit, die Tierwelt der Arktis zu beobachten und aktiv zu werden!

OTL03-24 Diese Expedition konzentriert sich auf die Vielseitigkeit der atemberaubenden Landschaften im Norden Spitzbergens, die riesigen Meereisflächen und die vielen Gelegenheiten, wilde Tiere wie Wale, Eisbären, Seevögel und Walrosse zu beobachten. Genießen...

m/v Ortelius

MS Ortelius

Reisezeit:

18 Jun - 25 Jun, 2024

Liegeplätze ab:

5000 USD

Rund um Spitzbergen - Im Reich von Eisbär & Eis

Eine vollständige Umrundung von Spitzbergen

HDS05-24 Machen Sie eine Kreuzfahrt um Spitzbergen und erkunden Sie die eisigen Gewässer des Nordatlantiks. Diese spezielle Expedition bietet Ihnen die Möglichkeit, Wale, Rentiere, Polarfüchse, Walrosse, Robben und die Hauptattraktion, den Eisbären, zu Gesicht...

m/v Hondius

MS Hondius

Reisezeit:

24 Jun - 3 Jul, 2024

Liegeplätze ab:

5400 USD

Loading