Name: Nörldlicher Zwergwal (auch Minkwal oder Minkewal) (Balaenoptera acutorostrata)

Südlicher Zwergwal (auch antarktischer Zwergwal) (Balaenoptera bonaerensis)

Länge: 6,5 – 7,5 Meter

Gewicht: 10 Tonnen

Lebensraum: Weltweit

Bestand: Nicht gefährdet

Ernährung: Kleine Fische, Krill

Erscheinungsbild: Schwarz oder dunkelgrau, heller auf der Unterseite. Der nördliche Zwergwal hat weiße Bänder auf den Flossen.

Wie ernähren sich Zwergwale?

Wie auch andere Bartenwale schwimmen sie durch Fisch- oder Krillschwärme und nehmen dabei riesige Mengen an Wasser auf. Das Wasser wird anschließend  durch ihre Barten (Platten aus einem Material, welches Fingernägeln ähnelt, und das von den Oberkiefern herunterhängt) herausgepresst; dabei wird der Krill oder Fisch festgehalten wenn das Wasser wieder entweicht. Ihre Tauchgänge dauern in der Regel bis zu 20 Minuten an.

Um Fische zu fangen schwimmen die Zwergwale haufig in Kreisen um einen Schwarm, verringern nach und nach den Durchmesser des Kreises und schießen in den Schwarm sobald er dicht genug ist.

Sind Zwergwale sozial?

Zwergwale sind in der Regel Einzelgänger. Auch wenn sie zusammen gesehen werden, jagen sie nicht kooperativ, wie es bei anderen Walen üblich ist.

Wie schnell können Zwergwale schwimmen?

Ihre Maximalgeschwindigkeit liegt bei etwa 40 km/h. Normalerweise schwimmen sie aber zwischen 5 und 25 km/h.

Wie pflanzen sich Zwergwale fort?

Zwergwale werden mit etwa 6 Jahren geschlechtsreif.

Die Paarungszeit hängt von ihrem Standort auf der Erde ab. Die Weibchen sind nach der Paarung für etwa 10 Monate trächtig und gebären ein einzelnes Kalb mit einer Länge von 2,5 Metern und einem Gewicht von 450 kg. Wenn sie nach etwa 6 Monaten entwöhnt werden, haben die Kälber bereits fast die doppelte Länge.

Wie lange leben Zwergwale?

Zwergwale leben im Durchschnitt etwa 40 Jahre, einzelne Exemplare werden aber bis zu 60 Jahre alt.

Wie viele Zwergwale gibt es heutzutage?

Annahmen gehen von einem weltweiten Bestand von 800.000 Exemplaren aus; dies ist der höchste Bestand aller Bartenwale.

Haben Zwergwale natürliche Feinde?

Die einzigen natürlichen Feinde sind Gruppen aus Schwertwalen, die einzelne Zwergwale in Verfolgungsjagden von bis zu einer Stunde jagen.

7 großartige Fakten über Zwergwale

  • Zwergwale sind die kleinsten Bartenwale.
  • Die Gesänge von Zwergwalen können so laut sein, wie Flugzeuge beim Startvorgang (bis zu 152 Dezibel).
  • Zwergwale haben den Beinamen „Stinky Minke“ auf Grund des unangenehmen Geruchs ihres Blases beim Ausatmen.
  • Zwergwale wandern während des Winters in wärmere Gewässer.
  • Die Falten am Hals eines Zwergwales (und anderer Furchenwale) ermöglichen die Vergrößerung des Halses um mit jedem „Schluck“ größere Mengen Wasser bei der Nahrungssuche aufzunehmen.
  • Zwergwale werden in Gebieten mit hoher Nahrungsdichte häufig in der Nähe von  Seevögeln gesehen. Wissenschaftler glauben, dass die Wale als Hilfsmittel auf der Nahrungssuche auch die Lokalisierung von Seevögel-Ansammlungen nutzen.
  • Zwergwale kämpfen nicht um sich zu verteidigen. Wenn sie von Schwertwalen angegriffen werden, springen sie stattdessen zum Teil aus dem Wasser und versuchen den Orcas vor allem durch ihre schiere Geschwindigkeit zu entkommen. 

Ähnliche Reisen

Antarktis - Elefanteninsel - Weddellmeer - Polarkreis
Bis zu $6100 Rabatt

Antarktis - Elefanteninsel - Weddellmeer - Polarkreis

Wagen Sie sich über den Polarkreis hinaus und besuchen Sie einige der tierreichsten Gewässer und Inseln der Antarktis

PLA31-24 Diese ausgedehnte Expedition führt Sie bis zum Polarkreis und verbindet die reiche Tierwelt des Weddellmeeres mit den surrealen Küsten und Inseln der Antarktischen Halbinsel. Wichtige Anlandestellen wie die legendäre Elefanteninsel und der Crystal Sound...

m/v Plancius

MS Plancius

Reisezeit:

7 Mär - 21 Mär, 2024

Liegeplätze ab:

6300 USD

Antarktis - Jenseits des Polarkreises - Wilkins-Schelfeis

Besuchen Sie Orte, die von De Gerlache auf seiner Polarexpedition an Bord der Belgica entdeckt wurden

HDS30-24 Die Reise ist eine echte Expedition, auf der wir die sehr selten besuchte Region der Bellingshausen-See, der Marguerite-Bucht und der Alexander-Insel erkunden. Wir besuchen Orte, die von De Gerlache auf seiner Polarexpedition (Juni 1887 - März 1899)...

m/v Hondius

MS Hondius

Reisezeit:

13 Mär - 28 Mär, 2024

Liegeplätze ab:

10400 USD

Antarktische Halbinsel – Polarkreis; Entdeckung des tiefen Südens
Bis zu $5300 Rabatt

Antarktische Halbinsel – Polarkreis; Entdeckung des tiefen Südens

Erkunden Sie die entferntesten Gewässer des fernen Südens, während Sie den antarktischen Kreis auf der Suche nach verschiedenen Walarten überqueren, darunter Buckel-, Zwerg- und Finnwale

OTL32-24 Diese Reise hat das Ziel in Gebiete südlich des Polarkreises vorzudringen. Diese Fahrt führt durch Gewässer in denen Buckel-, Zwerg- und Finnwale gesichtet werden können. Die Expedition bietet an verschiedenen Stellen die Möglichkeit für Wanderungen...

m/v Ortelius

MS Ortelius

Reisezeit:

16 Mär - 29 Mär, 2024

Liegeplätze ab:

5450 USD

Antarktis - Polarkreis - Walbeobachtungsreise
Bis zu $4500 Rabatt

Antarktis - Polarkreis - Walbeobachtungsreise

Überqueren Sie den Polarkreis

PLA32-24 Diese Reise entlang der Antarktischen Halbinsel bis zum Polarkreis führt durch Gewässer, in denen sich Buckel-, Zwerg- und Finnwale aufhalten. Die Expedition bietet an verschiedenen Stellen die Möglichkeit für zahlreiche Aktivitäten wie z.B. Wandern...

m/v Plancius

MS Plancius

Reisezeit:

21 Mär - 1 Apr, 2024

Liegeplätze ab:

4600 USD

Arktischer Ozean Expedition, Aberdeen - Fair Isle - Jan Mayen – Eiskante - Spitzbergen - Vogelbeobachtung

Entlang der Eiskante Ostgrönlands nördlich von Spitzbergen auf der Suche nach Walen und anderen arktischen Wildtieren

PLA01a24 Suchen Sie nach Walen und anderen arktischen Wildtieren zu Lande, zu Wasser und in der Luft auf einer abenteuerlichen Reise ab Heimathafen Vlissingen zu unserer beliebten arktischen Inselgruppe.

m/v Plancius

MS Plancius

Reisezeit:

26 Mai - 6 Jun, 2024

Liegeplätze ab:

4200 USD

Loading