Elfenbeinmöwe

Elfenbeinmöwe

Region: Arktis

Reiseziele: Grönland, Spitzbergen

Name: Elfenbeinmöwe, Goéland Sénateur, Mouette Blanche, Gaviota Marfil (Pagophila eburnea).

Körpergröße: 40-45 cm.

Gewicht: 450-700 Gramm.

Verbreitungsgebiet: Die Arktis.

Schutzstatus: potentiell gefährdet.

Nahrung: Krebstiere, Fische, Vogeleier und Küken, Aas.

Erscheinungsbild: Weiß, der Schnabel ist blau mit einer gelben Spitze,  schwarze Beine.

Wie fressen Elfenbeinmöwen?

Bei der Jagd schweben Elfenbeinmöwen in der Luft und tauchen blitzschnell ins Wasser um einen Fisch zu fangen. Sie sind auch Aasfresser und Nahrungsopportunisten. Sie sind bekannt, Eisbären zu folgen um Nahrungsreste aufzunehmen. Sie fressen sogar die Plazenta und Fäkalien der Robben und Eisbären.

Sind Elfenbeinmöwen sozial?

Elfenbeinmöwen versammeln sich in der Regel in Brutkolonien. Es wird angenommen dass die größte Kolonie in Russland lebt, diese beherbergt rund 4.500 Brutpaare.

Wie pflanzen sich Elfenbeinmöwen fort?

Elfenbeinmöwen brüten zwischen Ende Juni und August. Normal bilden sie Brutkolonien mit 5-60 Brutpaaren. Sie bauen Nester aus einer Vielzahl von Materialien - Algen, Daunenfedern, Treibholz, Federn, Flechten, Gras, Schlamm und Seetang.

Die Nester werden entlang von Kiesbänken kleineren Bächen, auf Klippen und Steinvorsprüngen in der Nähe von Eiskappen gebaut.

Das Weibchen legt 1 bis 3 braun oder oliv-farbige Eier in einem Gelege. Die Inkubation dauert etwa 25 Tage, die Eltern wechseln sich dabei ab.

Die jungen Küken sind hauptsächlich weiß mit schwarzen Flecken auf ihrem Körper. Diese Flecken werden von einem rein weißen Gefieder ersetzt, wenn sie 2 Jahre alt sind.

Wie viele Elfenbeinmöwen gibt es heute?

Laut Zahlen von Birdlife International 2012 liegt die Populationsgröße zwischen 19.000 und 27.000 Individuen.

Die regionale Aufteilung ist wie folgt:

  • Russland - 2,500-10,000
  • Sewernaja Semlja Archipel - 4.000
  • Franz-Josef-Land und Victoria Insel - 8000
  • Grönland - 4000 • Kanada - 500-700

Haben Elfenbeinmöwen natürliche Feinde?

Elfenbeinmöwen können Eisbären, anderen Vögeln (ihre Jungen und Eier) und Polarfüchsen zum Opfer fallen. Die Möwen stehen auch manchmal im Konflikt mit Elche, da diese ihre Nester fressen.

7 Interessante Fakten über Elfenbeinmöwen

  • Pagophila heißt „Meereis-liebend” und Eburnea heißt „Elfenbeinfarbig.”
  • Elfenbeinmöwen produzieren Gewölle, wie einige Eulenarten. Das heißt Nahrungsreste aus Knochen und Pelz (bei Möwen die Lemminge fressen) werden zu Speiballen umgewandelt und herausgewürgt.
  • Elfenbeinmöwen gehören zu den Vögeln, die am weitesten nördlich von allen Vogelarten auf der Erde verbreitet sind.
  • Elfenbeinmöwen fliegen nur so weit südlich wie sie müssen, um der vollständigen Dunkelheit im arktischen Winter auszuweichen.
  • Das Verhalten und die Population der Elfenbeinmöwen sind extrem schwierig zu studieren, da ihre Aufenthaltsorte sehr abgelegen sind und die Tiere in vielen verschiedenen Ländern leben.
  • Die kanadische Population der Elfenbeinmöwen sinkt seit den 1980er Jahren um 85%. Wissenschaftler sind sich nicht sicher ob die Möwen dort buchstäblich wegsterben oder einfach nur den Standort gewechselt haben.
  • Elfenbeinmöwen haben, von allen Vogelarten der Welt, die höchste Konzentration von PCB und DDT in ihren Eiern.

Interessant? Teilen Sie Ihre Wertschätzung:

Ähnliche Reisen

Nord Spitzbergen, Auf der Suche nach dem Eisbären- & Packeis

Die besten Chancen, den König der Arktis zu beobachten

HDS01-21. Beginnen Sie Ihre Nord-Spitzbergen-Fahrt mit einer Wanderung durch das historische Longyearbyen, und nehmen Sie an unserer Expedition in den Norden der Insel teil, um die traumhaft schönen Landschaften, die Tausenden von Seevögeln und natürlich den Star der Show, den Eisbären, zu erleben.

m/v Hondius

m/v Hondius

Reisezeit:

20 Mai - 27 Mai, 2021

Preis:

3950 USD

Nord Spitzbergen, Auf der Suche nach dem Eisbären- & Packeis

Die besten Chancen, den König der Arktis zu beobachten

HDS02-21. Beginnen Sie Ihre Nord-Spitzbergen-Fahrt mit einer Wanderung durch das historische Longyearbyen, und nehmen Sie an unserer Expedition in den Norden der Insel teil, um die traumhaft schönen Landschaften, die Tausenden von Seevögeln und natürlich den Star der Show, den Eisbären, zu erleben.

m/v Hondius

m/v Hondius

Reisezeit:

27 Mai - 3 Jun, 2021

Preis:

3950 USD

North Spitsbergen, In search of Polar Bear & Pack Ice

The best opportunity to spot the King of the Arctic

HDS03-21. Start your North Spitsbergen cruise with a trek around historic Longyearbyen, then join our expedition to the north of the island to take in the fantastically beautiful landscapes, the thousands of seabirds, and of course the star of the show, the polar bear.

m/v Hondius

m/v Hondius

Reisezeit:

3 Jun - 10 Jun, 2021

Preis:

3950 USD

Nord Spitzbergen, Auf der Suche nach dem Eisbären- & Packeis

Die besten Chancen, den König der Arktis zu beobachten

OTL02-21. Beginnen Sie Ihre Nord-Spitzbergen-Fahrt mit einer Wanderung durch das historische Longyearbyen, und nehmen Sie an unserer Expedition in den Norden der Insel teil, um die traumhaft schönen Landschaften, die Tausenden von Seevögeln und natürlich den Star der Show, den Eisbären, zu erleben.

m/v Ortelius

m/v Ortelius

Reisezeit:

3 Jun - 10 Jun, 2021

Preis:

3950 USD

Nord Spitzbergen, Auf der Suche nach dem Eisbären- & Packeis

Die besten Chancen, den König der Arktis zu beobachten

OTL03-21. Beginnen Sie Ihre Nord-Spitzbergen-Fahrt mit einer Wanderung durch das historische Longyearbyen, und nehmen Sie an unserer Expedition in den Norden der Insel teil, um die traumhaft schönen Landschaften, die Tausenden von Seevögeln und natürlich den Star der Show, den Eisbären, zu erleben.

m/v Ortelius

m/v Ortelius

Reisezeit:

10 Jun - 17 Jun, 2021

Preis:

3950 USD