Port Lockroy

Port Lockroy

Region: Antarktis

Reiseziele: Antarktische Halbinsel

Port Lockroy

Port Lockroy wird am häufigsten mit der ehemaligen britischen Basis, die hier im Jahr 1944 errichtet wurde, in Verbindung gebracht. Port Lockroy liegt in einer malerischen Bucht auf der Insel Goudier, südwestlich der Insel Wiencke an der antarktischen Halbinsel. Der französische Entdecker Jean-Baptiste Charcot entdeckte die Bucht während seiner Expedition von 1903 bis 1905 und benannte sie nach dem Politiker, der ihm bei der Finanzierung seiner Expedition half. Port Lockroy ist eine der meistbesuchten Orte in der gesamten Antarktis.

Die vielen Gesichter von Port Lockroy

Während der Hochzeit des Walfangs in der Antarktis machten Fabrikschiffe in Port Lockroy fest, während die Walfänger auf der Suche nach Walen ins offene Meer fuhren. Überall in der Bucht gibt es Hinweise auf diese Zeit: rostbraune Festmacheketten, die an den Felsen sind, und Walknochen, die am Strand von Jougla Point bleichen.

Im Zweiten Weltkrieg errichteten die britischen Streitkräfte mehrere geheime Militärstützpunkte in der Antarktis, um feindliche Truppen fernzuhalten. Die Basis A von Port Lockroy war eine davon. Nach dem Krieg wurde die Basis eine wissenschaftliche Forschungsstation. Sie war bis 1962 ununterbrochen mit vier bis neun Mann Besatzung (typische Dienstzeit war zweieinhalb Jahre), besetzt. Ihre Forschungsgebiete waren vielfältig, aber in erster Linie untersuchten die Besatzungen die Physik der oberen Atmosphäre. Nach 1962 verfiel die Basis, erst 1996 wurde der ursprüngliche Zustand wiederhergestellt.

Port Lockroy war Militärbasis und wird Museum

Der United Kingdom Antarctic Heritage Trust war für die Renovierung der Base A verantwortlich. Seit 1996 leben Teams im Südsommer auf der Station und arbeiten hart daran, dass sie so aussieht wie in den 50er und 60er Jahren. Die Basis dient nur noch als Museum und Post. Egal, ob Sie eine Postkarte senden oder ein Souvenir kaufen, alle Gewinne fließen in die Basis selbst, sowie in den Antarctic Heritage Trust. Die Basis A ist nach dem Antarktisvertrag eine historische Stätte und ein antarktisches Denkmal.

Interessant? Teilen Sie Ihre Wertschätzung:

Ähnliche Reisen

Falkland-Inseln – Südgeorgien – Antarktische Halbinsel

Begegne mindestens sechs Pinguinarten

HDS21-20. Eine Kreuzfahrt zu den Falklandinseln, Südgeorgien und der Antarktischen Halbinsel. Sehen Sie einige der schönsten Tierarten der Erde. Diese Reise wird Ihnen mindestens 6 Pinguinarten und eine ganze Menge antarktischer Robben näher bringen!

m/v Hondius

m/v Hondius

Reisezeit:

1 Nov - 21 Nov, 2020

Preis:

12600 USD

Falkland-Inseln – Südgeorgien – Antarktische Halbinsel

Begegne mindestens sechs Pinguinarten

PLA21-20. Eine Kreuzfahrt zu den Falklandinseln, Südgeorgien und der Antarktischen Halbinsel. Sehen Sie einige der schönsten Tierarten der Erde. Diese Reise wird Ihnen mindestens 6 Pinguinarten und eine ganze Menge antarktischer Robben näher bringen!

m/v Plancius

m/v Plancius

Reisezeit:

1 Nov - 21 Nov, 2020

Preis:

12600 USD

Antarktis - Basecamp

Die aktivste Reise in die Antarktis

OTL21-20. Die Antarktische-Halbinsel-Basecamp-Reise bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten, die Antarktis zu erkunden und zu genießen. Diese Expedition ermöglicht es Ihnen, zu wandern, mit Schneeschuhen zu laufen, Kajak zu fahren, Berge zu besteigen und sogar unter dem südlichen Polarhimmel zu campen.

m/v Ortelius

m/v Ortelius

Reisezeit:

8 Nov - 19 Nov, 2020

Preis:

8050 USD

Antarktis - Entdeckungs- und Fotoreise

Klassische Antarktis einschließlich Deception-Island

HDS22-20. Diese Reise zur Antarktischen Halbinsel und den Süd-Shetland-Inseln bringt Sie in eine Landschaft aus dunklem, schroffen Fels; reinem weißen Schnee und einer fantastischen Vielfalt an Tieren. Begrüßen Sie Wale, Robben und Tausende von Pinguinen.

m/v Hondius

m/v Hondius

Reisezeit:

21 Nov - 2 Dez, 2020

Preis:

8050 USD

Antarktis - Basecamp

Die aktivste Reise in die Antarktis

PLA22-20. Die Antarktische-Halbinsel-Basecamp-Reise bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten, die Antarktis zu erkunden und zu genießen. Diese Expedition ermöglicht es Ihnen, zu wandern, mit Schneeschuhen zu laufen, Kajak zu fahren, Berge zu besteigen und sogar unter dem südlichen Polarhimmel zu campen.

m/v Plancius

m/v Plancius

Reisezeit:

21 Nov - 2 Dez, 2020

Preis:

8050 USD