Flora und Fauna des Rossmeeres

Antarctic Peninsula

Region: Antarktis

Reiseziele: Rossmeer

Die Flora und Fauna im Rossmeer

Die Flora und Fauna im Rossmeer unterscheidet sich (deutlich) von der der Antarktischen Halbinsel. Es gibt fast keine Vegetation und statt Esels- und Zügelpinguinen findet man hier hochantarktische Pinguinarten wie Adelie- und Kaiserpinguine. Entlang der Rossmeerküste gibt es große Kolonien von Kaiserpinguinen.

Adelie-Pinguine

Der Adelie-Pinguin ist gut an die raue Umgebung des Rossmeeres angepasst und ist daher die dominierende Pinguinart in dieser entlegenen Region. Rund 5 Millionen Adelie-Pinguine leben im Rossmeer. Am Kap Adare findet man eine Kolonie mit mehr als 250.000 Brutpaaren.

Kaiserpinguine

Etwa 80.000 Paare dieser größten aller Pinguinarten brüten am Rande des Rossmeeres. Da in diesen Regionen in der Regel dickes Packeis treibt, kommt hier unser (eis-)stärkstes Schiff, die Ortelius, zum Einsatz. Das Schiff ist mit Hubschraubern ausgestattet, die das Erreichen der Kolonien ungemein erleichtern.

Das Rossmeer

Das Rossmeer ist reich an Walen und Robben. Schwertwale, Buckelwale, Zwergwale, Seeleoparden, Krabbenfresser- und Rossrobben können ebenfalls auf unseren Rossmeer-Reisen beobachtet werden.

Interessant? Teilen Sie Ihre Wertschätzung: