Salisbury Plain

Salisbury Plain

Region: Antarktis

Reiseziele: Südgeorgien

Salisbury Plain

The sheer number of king penguins breeding behind the beach at Salisbury Plain is enough to truly challenge belief. One of the highlights of South Georgia, this is the second largest king penguin colony in the area and one of the largest in the world.

Some 60,000 king penguins are all gathered here into one very popular hangout.

The very large King penguin colony at Salisbury Plain

Speaking of Salisbury Plain:

  • Salisbury Plain is a large coastal plain in the Bay of Isles, South Georgia. The famous British Captain James Cook discovered the bay during his second voyage of 1772―1775.
  • Salisbury Plain was first seen on a British Admiralty chart in 1931 and probably named after the British city of Salisbury. The plain was formed by the outwash from Grace Glacier, where penguins like to breed.
  • Landing on the beach of Salisbury Plain is not always possible, as the area isn’t sheltered from the large swells that surge in off the ocean.
  • The colony at Salisbury plain has been growing rapidly. At the end of the 19th century, the global population of king penguins plummeted as a result of over-hunting. Since hunting stopped, their numbers have replenished at a rate of 5―15 % per year. The total number of breeding pairs in Salisbury Plain was estimated at 350 in 1912, but now it is around 100,000. The world population is thought to be upwards of 2.2 million pairs.
  • The king penguin is aptly named: It is the second-largest penguin in the world and measures between 85 and 95 centimeters (33 and 37 inches). Only the Emperor penguin is larger.
  • King penguins eat mainly fish, especially lanternfish, but also cephalopods―squid, in other words. They are also born divers, knifing to depths of more than 300 meters (984 feet).

Picture of the King penguins at Salisbury Plain, South Georgia

Interessant? Teilen Sie Ihre Wertschätzung:

Ähnliche Reisen

Falkland-Inseln – Südgeorgien – Antarktische Halbinsel

Begegne mindestens sechs Pinguinarten

OTL25-20. Diese Reise zu den Falklandinseln, Südgeorgien und der antarktischen Halbinsel ist ein wahr gewordener Traum für Tierliebhaber. Die Expedition erkundet eines der letzten ungezähmten Gebiete der Erde - ein Land mit wildromantischen Landschaften und einer unglaublich vielfältigen Tierwelt.

m/v Ortelius

m/v Ortelius

Reisezeit:

16 Dez, 2019 - 3 Jan, 2020

Preis:

13350 USD

Falkland-Inseln – Südgeorgien – Antarktische Halbinsel

Begegne mindestens sechs Pinguinarten

PLA28-20. Diese Reise zu den Falklandinseln, Südgeorgien und der antarktischen Halbinsel ist ein wahr gewordener Traum für Tierliebhaber. Die Expedition erkundet eines der letzten ungezähmten Gebiete der Erde - ein Land mit wildromantischen Landschaften und einer unglaublich vielfältigen Tierwelt.

m/v Plancius

m/v Plancius

Reisezeit:

19 Jan - 6 Feb, 2020

Preis:

auf Anfrage

Falkland Inseln – Südgeorgien - Elephant Island - Antarktis - Polarkreis

Erlebe mindestens 6 Pinguinarten

HDS31-20. Diese Kreuzfahrt auf den Falklandinseln, Südgeorgien und der antarktischen Halbinsel ist ein wahr gewordener Traum eines Tierliebhabers. Die Expedition erkundet eines der letzten ungezähmten Gebiete der Erde - ein Land mit wildromantischen Landschaften und einer unglaublich vielfältigen Tierwelt.

m/v Hondius

m/v Hondius

Reisezeit:

24 Feb - 17 Mär, 2020

Preis:

15350 USD

Atlantic Odyssey mit Antarktischer Halbinsel

Besuchen Sie einige der abgelegensten Inseln der Welt!

PLA34-20. Die Atlantic Odyssey ist ein Wonne für Vogelbeobachter, wenn wir die Migrationsrouten von Arten wie der Küstenseeschwalben oder Fakkenraubmöwen kreuzen. Wir besuchen einige der abgelegensten Inseln der Welt und überqueren dabei den Atlantik und den Äquator.

m/v Plancius

m/v Plancius

Reisezeit:

20 Mär - 22 Apr, 2020

Preis:

auf Anfrage

Atlantic Odyssey ohne Antarktische Halbinsel

Besuchen Sie einige der abgelegensten Inseln der Welt!

PLA35-20. Die Atlantik-Odyssey-Fahrt besucht einige der abgelegensten Inseln der Welt und überquert die Migrationsrouten von Zugvögeln wie unter anderem der Küstenseeschwalbe, der Falkenraubmmöwe und einer Vielzahl von Walen, während sie ihre jährliche Reise zu den Brutgebieten im Norden machen.

m/v Plancius

m/v Plancius

Reisezeit:

29 Mär - 22 Apr, 2020

Preis:

auf Anfrage