FAQ

Insgesamt 469 Reisen gefunden

Kategorie

Region

Reiseziel

Highlights

Schiff

Q: Wem gehört Südgeorgien?

Südgeorgien ist ein britisches Überseegebiet. Die Insel wurde erstmals 1675 von einem Londoner Kaufmann gesichtet, scheint aber erst 1775 erforscht worden zu sein, als sie für die Briten beansprucht wurde. Das Gebiet wurde im 19. und 20. Jahrhundert vor allem als Basis für Robben- und Walfang genutzt. Die ersten semipermanenten Bewohner zogen 1904 auf die Insel, als der industrielle Walfang in diesem Gebiet einsetzte.

Hat Ihnen dieser Artikel geholfen?

Ja or Nein

Können Sie die richtigen Antworten nicht finden?

Kontakt unser Support-Team wird sich so schnell wie möglich persönlich bei Ihnen melden.

Loading