Einfarb-Uferwipper

Antarctic Peninsula

Region: Antarktis

Reiseziele: Falklandinseln

Name: Rußbrauner-Uferwipper (Cinclodes antarcticus)

Länge: 18 bis 23 cm

Lage: Falklands, südliche Spitze von Südamerika

Gefährdungsgrad: potenziell gefährdet

Nahrung: Hauptsächlich kleine wirbellose Tiere, auch Aas und Essensreste von Menschen und anderen Tieren

Aussehen: Einheitliches dunkelbraunes Gefieder. Schwacher rotbrauner Streifen an den Flügeln. Etwas blasserer Streifen über den Augen. Langer dunkler Schnabel mit leichter Abwärtskurve, hellgelber Fleck an der Basis.

Wie ernähren sich Rußbraune-Uferwippern?

Zum größten Teil suchen Rußbraune-Uferwippern zwischen am Strand abgelagerten Algen. Sie ernähren sich jedoch auch von Aas und den Überresten von Nahrungsmitteln, die von Tieren und Menschen in nahe gelegenen Orten hinterlassen wurden.

Sind Rußbraune-Uferwippern sozial?

Rußbraune-Uferwippern sind bekannt dafür, in der Nähe von Menschen sehr zutraulich zu sein.

Die Fortpflanzung von Rußbraunen-Uferwippern

Die Brutzeit der Rußbraunen-Uferwippern dauert von September bis Dezember. Nester sind schalenförmig, zwischen Felsen, Grasbüscheln, größeren Löchern oder in Gebäuden platziert. Sie sind aus Gras gebaut und mit Federn ausgekleidet.

1 bis 3 weiße Eier mit roten Flecken werden gelegt, oft 2 Bruten pro Brutsaison. Die Eier werden für einen Zeitraum von 2 Wochen bebrütet. Nach dem Schlupf dauert es 2 Wochen bis zum flügge werden.

Wie lange leben Rußbraune-Uferwippern?

Sperlingsvögel leben in der Regel etwa 3 Jahre in freier Wildbahn.

Wie viele Rußbraune-Uferwippern gibt es?

Es gibt schätzungsweise 10.000 Brutpaare von Rußbraunen-Uferwippern auf den Falklandinseln.

Haben Rußbraune-Uferwippern irgendwelche natürlichen Feinde?

Rußbraune-Uferwippern sind Beute für Ratten und Katzen.

7 interessante Dinge über Rußbraune-Uferwippern

  • Sie sind ziemlich zahm und sind dafür bekannt, sich dem Menschen zu nähern.
  • Rußbraune-Uferwippern wurden von Ratten und Katzen auf dem Festland und den Inseln der Falklandinseln gejagt. Diese Raubtiere sind vom Menschen eingeführt worden. Sie sind daher an diesen Orten viel seltener als die gesünderen Populationen auf den äußeren Falkland-Inseln, die frei von Katzen und Ratten sind.
  • Es gibt zwei anerkannte Unterarten von Rußbraune-Uferwippern: Cinclodes antarcticus antarcticus und Cinclodes antarcticus maculirostris, wobei letzterer der etwas größere der beiden ist.
  • Rußbraune-Uferwippern sind ein bisschen eine Kuriosität, da sie eines der wenigen Beispiele von Sperlingsvögeln sind, die entlang Küsten bleiben.
  • Wenn Sie nach Rußbraunen-Uferwippern Ausschau halten, finden Sie diese häufig in unmittelbarer Nähe zu Robben- und Seelöwen-Rastplätzen.
  • Ein Grund für die Zutraulichkeit der Rußbraunen-Uferwippern gegenüber Menschen könnte sein, dass menschliche Füße schmackhafte Insekten und Larven aus dem Boden befördern.
  • Rußbraune-Uferwippern sind angstfrei wenn es um den Nahrungserwerb geht. Sie wurden beobachtet, wie sie sich abducken, um Blut aus Wunden von wütenden Seelöwen und Robben zu trinken.

Interessant? Teilen Sie Ihre Wertschätzung:

Ähnliche Reisen

Falkland-Inseln – Südgeorgien – Antarktische Halbinsel
Bis zu 2600 USD Rabatt

Falkland-Inseln – Südgeorgien – Antarktische Halbinsel

Begegne mindestens sechs Pinguinarten

PLA23-18. Diese Reise zu den Falklandinseln, Südgeorgien und der antarktischen Halbinsel ist ein wahr gewordener Traum für Tierliebhaber. Die Expedition erkundet eines der letzten ungezähmten Gebiete der Erde - ein Land mit wildromantischen Landschaften und einer unglaublich vielfältigen Tierwelt.

m/v Plancius

m/v Plancius

Reisezeit:

3 Dez - 22 Dez, 2018

Preis:

auf Anfrage

Cool Deal
Falkland-Inseln – Südgeorgien – Antarktische Halbinsel
Bis zu 2550 USD Rabatt

Falkland-Inseln – Südgeorgien – Antarktische Halbinsel

Begegne mindestens sechs Pinguinarten

HDS21-19. Eine Kreuzfahrt zu den Falklandinseln, Südgeorgien und der Antarktischen Halbinsel. Sehen Sie einige der schönsten Tierarten der Erde. Diese Reise wird Ihnen mindestens 6 Pinguinarten und eine ganze Menge antarktischer Robben näher bringen!

m/v Hondius

m/v Hondius

Reisezeit:

3 Nov - 23 Nov, 2019

Preis:

12500 USD 9950 USD 2550 USD Rabatt

Falkland-Inseln – Südgeorgien – Antarktische Halbinsel

Begegne mindestens sechs Pinguinarten

PLA24-18. Diese Reise zu den Falklandinseln, Südgeorgien und der antarktischen Halbinsel ist ein wahr gewordener Traum für Tierliebhaber. Die Expedition erkundet eines der letzten ungezähmten Gebiete der Erde - ein Land mit wildromantischen Landschaften und einer unglaublich vielfältigen Tierwelt.

m/v Plancius

m/v Plancius

Reisezeit:

22 Dez, 2018 - 9 Jan, 2019

Preis:

auf Anfrage

Falkland-Inseln – Südgeorgien – Antarktische Halbinsel

Begegne mindestens sechs Pinguinarten

PLA25-18. Diese Reise zu den Falklandinseln, Südgeorgien und der antarktischen Halbinsel ist ein wahr gewordener Traum für Tierliebhaber. Die Expedition erkundet eines der letzten ungezähmten Gebiete der Erde - ein Land mit wildromantischen Landschaften und einer unglaublich vielfältigen Tierwelt.

m/v Plancius

m/v Plancius

Reisezeit:

9 Jan - 28 Jan, 2019

Preis:

18750 USD

Falkland-Inseln – Südgeorgien – Antarktische Halbinsel

Begegne mindestens sechs Pinguinarten

OTL31-19. Diese Reise zu den Falklandinseln, Südgeorgien und der antarktischen Halbinsel ist ein wahr gewordener Traum für Tierliebhaber. Die Expedition erkundet eines der letzten ungezähmten Gebiete der Erde - ein Land mit wildromantischen Landschaften und einer unglaublich vielfältigen Tierwelt.

m/v Ortelius

m/v Ortelius

Reisezeit:

16 Feb - 7 Mär, 2019

Preis:

14250 USD