MS Janssonius

Die Janssonius ist ein Schiff der Polarklasse 6, das für die Erkundung entlegener Gebiete konzipiert wurde und ein ausgewogenes Verhältnis von Komfort und Abenteuer bietet.

m/v Janssonius

Janssonius, unsere neueste registrierte Polar-Klasse-6-Schiff, das die neuesten und höchsten Lloyd's Register-Standards für eisverstärkte Kreuzfahrtschiffe erfüllt. Janssonius übertrifft die Anforderungen des Polar Code der International Maritime Organization (IMO) und ist das flexibelste, fortschrittlichste und innovativste Reiseschiff der Polarregionen. Es wurde sorgfältig für Erkundungsreisen optimiert und ermöglicht Ihnen so den Kontakt mit der Arktis und Antarktis aus erster Hand.

Specifications

Passagiere: 170 in 80
Personal: 72
Länge: 108,6 Meter
Breite: 17,6 Meter
Tiefgang: 5,3 Meter
Eisklasse: Polar Class 6
Verdrängung: 5537 Tonnen
Schiffsantrieb: 2 x ABC main engines; total 4200 KW
Geschwindigkeit: 15 Knoten

Deck plans and downloads

MS Janssonius cabins

Glücklichere Polarpassagiere, intaktere Polargebiete

Nich nur die zahlreichen Annehmlichkeiten und Unterhaltungsmöglichkeiten an Bord tragen dazu bei, dass Ihre Janssonius-Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis wird. Mit diesem Schiff haben Sie auch die Gewissheit, eines der umweltfreundlichsten Schiffe der Polarmeere gewählt zu haben. Janssonius verwendet LED-Beleuchtung, Dampfheizung, biologisch abbaubare Farben und Schmiermittel sowie hochmoderne Energie-Management-Systeme, die den Kraftstoffverbrauch und den CO2-Ausstoß minimal halten. Dies bedeutet, dass Sie, wenn Sie an Bord von Janssonius unterwegs sind, die exotische Landschaft und Tierwelt maximal genießen können, während Sie sie minimal beeinflussen.

Deluxe-Hotel Kabinen

Bitte beachten Sie, dass eine kleine Anzahl von Kabinen eine teilweise verstellte Sicht hat aufgrund der Größe der Fenster und das Design-Anforderungen des Schiffs. Zum Beispiel kann die Ansicht von einigen Fenstern teilweise durch die Gangway behindert werden. Die beste Aussicht ist immer auf dem Außendeck oder der Brücke. MS Janssonius bietet Deluxe-Hotel Kabinen und eine erweiterte Ausstattung für Expeditionsreisen mit bis zu 170 Passagieren. Die geräumigen Kabinen variieren von luxuriösen Suiten mit eigenem Balkon, Suiten, Superior Kabinen, Twin Fenster und Bullaugen Kabinen , sowie Dreier-, und Viererkabinen mit Bullaugen.

Ein Deck ist vollständig für (mehrsprachige) Vorträge und Präsentationen gewidmet, eine große Panoramalounge und ein separater Hörsaal stehen für diesen Zweck zur Verfügung.  Das Schiff bietet besonderen Deluxe-Standard und gleichzeitig eine unverwechselbare leger-gemütliche und ungezwungen-informelle Atmosphäre.

Das schnelle, flexible, freundliche Herz der Polarregionen

Unser Schwerpunkt bleibt die Entdeckungsreise, Beobachtung der Tierwelt und Erkundung des Naturraums verbundenen mit Aktivitäten; ein Produkt, das sich seit vielen Jahren bewährt hat und von unseren Reisenden sehr geschätzt wird.

Eine schnelle Einschiffung in die Zodiacs wird durch drei separate Gangways und einer zusätzlichen Indoor-Plattform gewährleistet, die auch für besondere Outdoor-Aktivitäten , wie zum Beispiel die Umsetzung des Kajak-, und Tauchprogramms verwendet werden kann.

Während der Fahrt werden 72 Besatzungsmitglieder und Mitarbeiter (einschließlich Expedition Staff und Hotelangestellte) im Passagierdienst sein. Janssonius ist mit 2 Hauptmotoren ausgestattet und kann eine Höchstgeschwindigkeit von 15 Knoten erreichen.

Altersgruppe & Nationalitäten an Bord

Das Alter der Passagiere auf einer typischen Reise liegt zwischen 30 und 80 Jahren – die meisten Passagiere sind dabei zwischen 45 und 65 Jahre alt. Unsere Expeditionen ziehen frei denkende Reisende aus aller Welt an, die sich durch ihr großes Interesse auszeichnen, entlegene Regionen zu erkunden. Der Kameradschaftsgeist, der sich an Bord entwickelt, macht einen wichtigen Teil des Expeditionserlebnisses aus. Auf vielen Reisen sind Reisende unterschiedlicher Nationalitäten an Bord.

Kleiderordnung

Die Kleidung an Bord des Schiffes ist informell. Bringen Sie bequeme Freizeitkleidung für alle Aktivitäten mit. Bitte beachten Sie, dass man viel von der spektakulären Landschaft bereits vom Deck aus sehen kann, auf dem es rutschig sein kann. Wir empfehlen daher robuste Schuhe mit rutschfesten Sohlen. Sorgen Sie möglichst dafür, dass Sie Ihren Parka nie lange suchen müssen, wenn aus den Lautsprechern „Wale in Sicht!“ ertönt und Sie nach draußen eilen müssen. Tragen Sie Kleidung möglichst nach dem Zwiebelprinzip, da es in den Schiffsräumen angenehm warm ist und draußen oft kalt sein kann. 

Trinkgeld

Es ist üblich, der Schiffsbesatzung am Ende der Reise ein Trinkgeld zu überlassen. Sie erhalten detaillierte Leitlinien an Bord. Trinkgelder sind eine persönliche Angelegenheit und es steht Ihnen frei, die in Ihren Augen angemessene Summe zu geben. Als allgemein anerkannte Richtschnur empfehlen wir 8 bis 10 US-Dollar pro Person pro Tag. Wir empfehlen Bargeld in Euro oder US-Dollar.

Nichtraucherregelung

An Bord unserer Schiffe herrscht Rauchverbot, sodass in den Innenräumen grundsätzlich nicht geraucht werden darf. Sie dürfen an ausgewiesenen. Stellen Deck rauchen, jedoch auf keinen Fall Zigaretten(filter) über Bord werfen! Bitte respektieren Sie die Wünsche der Nichtraucher.

Ihr Gesundheitszustand

Sie müssen bei guter Gesundheit und in der Lage sein, mehreren Stunden pro Tag wandern zu können. Es handelt sich um eine Schiffsreise, daher ist die Expedition insgesamt körperlich nicht sehr anstrengend. Obwohl wir so viel Zeit wie möglich an Land verbringen, können Sie natürlich auch an Bord bleiben, wenn Sie wollen. Um an den meisten Exkursionen teilzunehmen, müssen Sie in der Lage sein, den steilen Gang vom Schiff zum Wasserspiegel rauf- und runtergehen zu können, um in die Zodiacs einzusteigen. Die Crew wird Ihnen beim Ein- und Aussteigen aus dem Boot helfen. Mit etwas Übung wird dies zunehmend einfacher. An Land kann es rutschig und steinig sein. Da wir in entlegenen Regionen ohne Zugang zu komplexen medizinischen Einrichtungen unterwegs sind, raten wir Interessenten mit einem lebensbedrohlichen Gesundheitszustand oder falls eine tägliche medizinische Behandlung benötigt wird, von der Reise ab.

Bewertungen

von Oliver P
It was a great experience and we will never forget it. We can recommend it for everyone who wants to do an action vacation. The guide team around Marcel made a tremendous good job to make this trip to a great experience.
Bewertung lesen
von LIMEI YAO
The whole trip was very exciting, which gave me a deep understanding of the Arctic scenery and wildlife. The speed of glacier melting also shocked me. I hope each of us can protect the earth well Bewertung lesen
von Ashley Toye
For anyone who has dreamed of travelling to the Polar regions, Oceanwide Expeditions is the (only) company to go with. From start to finish the quality of service was impeccable. I felt well taken care of. The value for money is indescribable. The memories are priceless. Oceanwide sets the bar extremely high, upholding a strong focus on sustainable adventure tourism. Bewertung lesen
von Joke Sens
Astonishing nature (cliffs, rocks, glaciers, tundra, beautiful plants, mosses, fjords). Arctic silence (except for a few moments completely offline), the sun that never sets. An international crew that thinks along. A fantastic expedition leader Jordi and captain Ismael, 27 pleasant fellow travelers and 2 bird guides. Animals in their own habitat, such as polar bear, walrus, seal, bearded seal, arctic fox, reindeer, graceful belugas, minke whale, colonies of auks, kittiwakes and puffins. History of Svalbard, whaling, mining, the science centre, information about past expeditions to the North Pole, geological background etc. etc. too much to mention. Good food and good weather!
Bewertung lesen
von Doris Mayr
Unsere Reise startete mit dem ganz besonderen Ereignis, gleich am ersten Tag fünf Eisbären beobachten zu können - und das schon am Vormittag. Das Wetter hat mitgespielt, wir haben Polarfüchse, Rentiere, Walrösser, Robben, unendlich viele Vögel gesehen, aber wir haben auch genau die richtige Zeit, um die blühende Vegetation zu bewundern. Ich habe vor allem genossen, einmal ohne Internet und Telefon eine Woche Auszeit von der digitalen Welt zu nehmen und die Natur zu genießen. Wir hatten ein großartiges Expeditionsteam, geleitet von Philipp und auch die restlich Crew des Schiffes war toll. Eine sehr behutsame Reiseorganisation, die immer auf die Tierwelt und die Natur geachtet haben. Und ich konnte Mitternachtssonne oft genießen!
Bewertung lesen
von sue cobley
A for us once in a lifetime trip to Svalbard. We picked the Rembrandt as we wanted a small boat experience,rather than luxery and wildlife and outdoor walks/rib boat expeditions was our priority without disturbing wildlife. From start to finish the trip exceeded expectations. The boat as described-yes cabins are rather bijou but apart from sleeping /changing we were not in them. The food was wholesome and plentiful. The guides (Jordy & Bill) were fantastic, good humoured and knowledgable. We were exceptionally lucky to see lots of polar bears close up from the Rib boats and ship ( The Rembrandt can get closer than the bigger ships) along with artic reindeer,foxes and lots of birds. The glaciers and scenery were outstanding. We particularly liked that the schedule could be adjusted- we watched polar bears for 3 hours one morning having been called at 4 am for an exceptional sighting and all the ship crew helped make this very special. Please pass our thanks onto the whole team. Bewertung lesen
Loading