Recensies

Gemiddelde beoordeling gebaseerd op 985 reviews
Gemiddelde beoordeling gebaseerd op 985 reviews

Regio

Bestemming

Schip

Wildlife

Outdoor activiteiten

Bezienswaardigheden

Year

door Roland Questel

Eine gelungene, interessante Reise auf einem Schiff mit junger, sehr freundlicher und aufmerksamer Besatzung und einem wundervollen Expeditionsteam, einem Kapitän, der alles ihm Mögliche unternahm um uns die Beobachtungen eines breiten Spektrums der arktischen Fauna und Flora zu ermöglichen. Wir hatten extremes Glück auf der ganzen Reise. Das Wetter spielt mit, kaum Seegang, Finnwale und Buckelwale bei der Jagd, direkt neben unserem Schiff, ein Eisbär, der fast zu uns an Bord kam, mächtige und sehr neugierige Walrosse, Rentiere und Polarfüchse und eine riesige Auswahl an verschiedenen Vögeln, sowie Vogelkolonien, kalbende Gletscher... alles was die Arktis bieten kann wurde uns geboten. Dank an Michael und Kathi, den Chefs des Schiffhotels für die perfekte Betreuung, dem Küchenchef und dem gesamten Expeditionsteam unter der mit jugendlichem Charme und hohem Fachwissen geführten Leitung von Christian und der gesamten Besatzung, die uns den Aufenthalt zu einem unvergesslichen Erlebnis werden ließen. Gesamturteil: Sehr empfehlenswert!!!

door Bruno Wild

Ja, das war eine wirklich einmalige Reise für uns. Nicht nur das Wetter und all die Naturschönheiten haben voll „gestimmt“. Auch die Stimmung auf dem Schiff mit all den positiven Kontakten zu den Mitreisenden hat uns einen sehr guten Eindruck hinterlassen. Die ganze Organisation war professionell gut; da hat der mitbegleitende Leiter von Polar News, Ruedi Küng, einen grossen Teil dazu beigetragen. Er hatte es wirklich "im Griff". Was ist da eine „normale“ Kreuzfahrt schon dagegen, auch wenn Tennisplatz und Pool und Kino etc. auf dem Schiff sind?... Hervorragend waren nicht nur das Essen und die gut organisierten Ausflüge; auch die Vorträge der Guides haben uns sehr viele wertvolle Informationen über Flora und Fauna, generell über die ganze Natur gegeben. Nur von den Kenntnissen von Ruedi Küng über die Pinguine hörten wir leider nichts. Aber da hat er ja mir gegenüber schon mal persönlich gesagt, dass leider dafür infolge des „Gedränges“ der Guides keine Zeit blieb. Wer weiss, vielleicht motiviert uns das ja, an die von ihm erwähnte Reise nach Südgeorgien teilzunehmen. ()

Im Juli 2016 war es nun endlich soweit. Mein lange erträumtes Ziel, das Archipel Svalbard erreichte ich zu Mitternacht. Eine traumhafte Rundreise mit der Plancius, mit einem Abstecher in das Packeis, brachten mir durch die hervorragend geschulten und ausgebildeten Guides eine beeindruckende Landschaft nahe. Unvergessen sind die zahlreichen Anlandungen mit den Zodiacs, die beeindruckenden Tier- und Pflanzenbeoabchtungen, die uns immer wieder ermöglicht wurden. Was waren das für Gefühle, als ich das erste Mal federnd über den Tundraboden gelaufen bin. Als Bodenkundler hat mich neben dem Boden natürlich auch sehr das Gestein, die Tier- und Pflanzenwelt interessiert. Man glaubt ja gar nicht, was man dabei alles so entdecken kann; sogar Pilze gibt es. Aber auch das leibliche Wohl kam nicht zu kurz. Für mich unvergessen bleiben wird das Barbecue mit Gletscherblick zum Austfonna, herrlichster Sonnenschein, kalbender Gletscher und das am Ende der Welt, fast surreal. Zahlreiche verschiedene Fachvorträge rundeten des Erlebte ab. Eine Top-Reise, die ich jederzeit wieder machen würde; absolut empfehlenswert.

door Gunter Bock

Es war eine äußerst gelungene Reise. Die Organisation war perfekt. Der Einsatz der Crew war vorbildlich und von hohem Engagment geprägt. Wir haben sehr viel Neues gesehen und erlebt, insbesondere eine abwechslungsreiche Tier und Pflanzenwelt. Unterstützend haben sich die ausgezeichneten Witterungsbedingungen ausgewirkt. Dadurch konnten wir die Natur noch intensiver erleben. Spitzbergen ist eine wunderbare Landschaft. Die Verpflegung an Bord war ausgezeichnet. Die Kabine ließ nichts zu wünschen übrig. An Bord herrschte immer eine entspannte Atmosphäre. Vielen Dank an alle, die dazu beigetragen haben. Rosemarie und Gunter Bock

The Round-Svalbard Expedition was excellent. As the on board information puts it, Ortelius is basic but very comfortable and very well equipped. Her crew were extremely friendly and accommodating, and the food was plentiful and tasty without being extravagant. Having open access to the bridge at most times was a great privilege and was very much appreciated. We are very glad we chose Ortelius. The ship is just the right size - large enough to be comfortable but small enough for the experience to be personal. The expedition itself achieved all objectives regarding experiencing the environment and seeing wildlife. Polar bears, walrus, arctic fox, reindeer, seals, whales, and birds of most species were located, and we were given the best possible viewing opportunities. The guides were clearly very experienced, and were always looking to provide the best experiences onboard and ashore, whilst very conscious of the safety of the guests. For a great experience of the Arctic we recommend this trip very highly.

door Bernd Gaus

Wunderschönes Spitzbergen, ein allzeit freundliches, kompetentes Team, ein Spitzen- Kapitän, nicht zu toppen was Bärenannäherung im Eis betrifft - und ein gutmeinender Wettergott ! Eine Reise, die Lust auf Mehr macht. Dank an alle 46 Mitwirkenden !

This was my first cruise, so I cannot compare it with any other, but I must say that it exceeded my expectations. I saw everything I wanted to see and more. And I didn't expect such level of comfort from the expedition-type cruise. The food was also excellent. Honestly, I cannot think of anything that could be organized better. My only minor complaint is that it was pretty hot in the cabins, and the temperature could not be adjusted. Yet I slept very well. We saw polar bears, walruses, blue wales and much more. Personally, I was most impressed by the bird cliffs - an absolutely surreal sight! I can only thank Oceanwide Expeditions for this unforgettable cruise.

door Peter Aldag

Es war natürlich ärgerlich, dass wir die Reise erst mit zwei Tagen Verspätung antreten konnten. Ich kann jedoch versichern, dass die Besatzung der MS Plancius und die Reiseleitung einschließlich der Guides an Bord alles getan haben, um auch diese Reise für alle Teilnehmer zu einem unvergesslichen Erlebnis werden zu lassen. Auch wenn nicht alles wie im Programm dargestellt gesehen wurde, so hat man uns doch mit anderen Naturerlebnissen entschädigt. Vielen Dank an alle.

door Monika Häfliger-Höger

Liebes Team, vielen Dank für das tolle Logbuch, das habt Ihr super gemacht ! Es war eine traumhaft schöne, eindrückliche reise .

door Karl Heinz Schroer

Die Reise war bestens organisiert, das gesamte Personal war sehr freundlich und zuvorkommend. Im Restaurantbereich wurden uns unsere Wünsche fast schon von den Augen abgelesen. Selbst nachdem wir wetterbedingt länger auf dem Schiff bleiben mussten, waren alle Mitarbeiter bestrebt unseren Aufenhalt weiterhin so angenehm wie möglich zu gestalten, dies obwohl dem Personal dadurch ein freier Tag fehlte ! Die Guides waren bestens informiert. Fragen, die sie nicht beantworten konnten, recherchierten sie. Auch die Vorträge waren sehr informativ. Die Küche war abwechslungsreich und schmackhaft, die Kabinen immer sauber.

door Felix Hulliger

Das Erlebte und Gesehene hat sich so summiert, dass ich einige Wochen brauche, um die Spitzbergenumrundung zu verarbeiten. Spitzbergen ist Natur pur. Eisbären aus 15 Meter Entfernung zu bestaunen - da kommt eine grosse Freude auf. Walrosse zu beobachten macht ganz einfach Spass. Den violetten Steinbrech, den weissen und gelben Svalbardmohn, intensiv hellgrüne Moose und orangene Flechten - welche Farbenpracht in der kargen Tundra. Und der Ruf von 100’000 Lummen beim Vogelfelsen - unüberhörbar. Der Vorstoss mit der Ortelius ins Packeis - ein grosses Erlebnis. Wer Freude am Nordskandinavien hat, soll sich noch nördlicher nach Spitzbergen aufmachen. Er oder sie wird es nie bereuen.

door Iveta Balazova

WOW. Es war eine fantastische, atemberaubende und zugleich unbeschreiblich faszinierende Expeditionsreise. Die mächtigen Massen von Schnee, die die Gletscher bilden, klares kaltes Wasser, das ich unbedingt beim zweiminütigen Baden ausprobieren musste, die kleine und vielfältige Flora, die um das Leben während ein paar Monaten kämpfen muss, in denen die Sonne scheint und kein Schnee ihre schönen blühenden Blüten bedeckt, die bezaubernde Landschaft, die von der Vogelperspektive von den fliegenden Kreaturen beobachtet werden kann und zuletzt auch die Fauna mit den Polarbären, Rentieren, Fuchsen, Walrossen und anderen Lebenswesen. Es ist unbeschreiblich schön, wenn man ganz nah vor einem riesigen Polarbär steht, sei es nur auf dem Deck von dem tollen Expeditionsschiff Ortelius. Resultat? Sie werden sich vielleicht wundern, ich habe mich in die Gletscher verliebt, ich bewundere und achte sie zugleich und auch die einzigartige arktische Landschaft mit ihrer Tierwelt. Ich habe mich entschieden, Kenntnisse über Gletscher zu gewinnen und wer weiß, mag sein man trifft sich nochmal. Begeisterte Iveta

door Franz Wressnigg

I already filled out the review on the ship. But what I want to add right now is, that the best things which surprised me most, was the artist on a ship, lecturing about related artwork and whaling and Markus Eichenberger, the photographer, who has just right now sent fantastic photos from the trip. We made a trip to the Antarctic with a Ponant, L`Austral, ship, two years ago, but you had the better Photographer and an artist on board.

door Michaela Soost

Tolle Reise mit einigen Höhepunkten. Eisbären im Packeis, Wanderungen in der kargen Tundra, Walrosse, Gletscher und jede Menge Vogelarten. Ein super Expeditions-Team war für Fragen jederzeit offen. Gerne wieder eine Reise mit Oceanwide-Expeditions.

door Michaela Soost

Eine super schöne Reise mit der Rembrandt van Rijn vor Westgrönland. Tolles Team - insbesondere Christian Engelke und Tobias Brehm - mit fundiertem Wissen, fach- und sachkundig in allen relevanten Themen, stets ansprechbar und super nett. Wir haben viele Wale gesehen, tolle Wanderungen gemacht, beeindruckende Eisberge gesehen, interessante Vorträge gehört und sind natürlich GESEGELT!! Danke Euch beiden!

Loading