Nord Norwegen, Nordlicht, Wandern & Segeln

Erlebe die Küsten, das Meer und das Licht der Norwegischen Arktis

Cruise route
Titel: Nord Norwegen, Nordlicht, Wandern & Segeln
Daten:
Tripcode: RVR09-23
Dauer: 7 Nächte
Schiff: SV Rembrandt van Rijn
Einschiffung: Tromsø
Ausschiffung: Tromsø
Sprache: Englisch sprechende Reiseleitung
Mehr über: Arktis Reisen
Nordnorwegen Reisen
 
Reiseroute

ZUR BEACHTUNG: Diese Reiseroute dient nur zur Orientierung. Das Programm kann je nach Eis-, Wetter- und Wildtierbeobachtung variieren. Anlandungen sind abhängig von der Verfügbarkeit von Plätzen, Genehmigungen und Umweltbelangen gemäß AECO-Vorschriften. Offizielle Fahrpläne und Anlandeplätze werden vor Beginn der Saison mit AECO festgelegt, aber der Expeditionsleiter bestimmt den endgültigen Fahrplan. Flexibilität ist von größter Bedeutung auf unseren Schiffsreisen mit Expeditionscharakter. Bereitschaft zum Komfortverzicht sind Grundvoraussetzung an Bord eines historischen Traditionssegelschiffes. Wichtiger Hinweis zum Segelprogramm: das Schiff ist mit Segeln ausgestattet und diese werden bei guten Bedingungen (offene See, Wassertiefe, passende Windverhältnisse, Zeitverfügbarkeit) auch eingesetzt. Dieses ist aber nicht garantiert. Der Kapitän entscheidet über Einsatz der Segel oder des Motors. Falls Segel zum Einsatz kommen, werden diese von der Crew bedient. Die Gäste folgen den Sicherheitsanweisungen der Mannschaft. Die Durchschnittsgeschwindigkeit der s/v Rembrandt van Rijn ist 6,5 Knoten.

Während dieser Tour werden Wanderungen angeboten (bei Bedarf mit Schneeschuhen). Schneeschuhwandern ist einfach und für alle mit guter Gesundheit und guter körperlicher Verfassung. Es erfordert keine technischen Kenntnisse. Mit Schneeschuhen bewegen Sie sich schneller und sicherer auf der Schneeoberfläche.

Nordroute: Die hier beschriebenen Programme und Routen dienen nur als grobe Orientierung

Das Gesamtprogramm, wie das Wanderprogramm an Land und die Route des Schiffes auf See, wird den örtlichen Wetter-, See- und Schneebedingungen angepasst und kann erheblich von der gezeigten Route abweichen. Bei der Auswahl des Programms spielt auch die Verfügbarkeit von Landeplätzen eine Rolle. Das Programm kann auch als Reaktion auf interessante Tierbeobachtungen (z. B. Walbeobachtungen) geändert werden. Die endgültige Entscheidung, wo und auf welche Weise die Wanderungen durchgeführt werden, trifft letztendlich der Expeditionsleiter an Bord. Für das Wanderprogramm wird empfohlen, knöchelhohe, feste Stiefel mit Gamaschen mitzubringen. Für nasse Landungen mit unseren Zodiac-Booten bringen Sie bitte isolierte Gummistiefel mit rutschfesten Sohlen mit. Auch Wanderstöcke mit tiefen Schneetellern sind erforderlich. Weitere Informationen finden Sie in unserer Ausrüstungsliste.

Die nordnorwegische Küste ist bekannt für ihre Schönheit, ein bewaldetes Gebiet mit schroffen Bergen und weiten Fjorden, das von National Geographic zweimal zum besten Reiseziel der Welt gewählt wurde. Und nicht nur in den Sommermonaten zeigt Norwegen seine Pracht, sondern auch im Winter: Die Berge sind mit Schnee bedeckt, die Sonne befindet sich knapp über dem Horizont und alles ist von einem glänzenden Frostmantel überzogen. Im hohen Norden, etwa 500 km nordöstlich des Polarkreises, befinden sich die Fjorde Lyngen und Kvaenangen, zwischen denen sich steile Bergrücken, abgelegene Inseln und eine Vielzahl von Wandermöglichkeiten befinden. Diese Gebiete bieten das ultimative Wildniserlebnis und sind ideal für Erkundungen zu Fuß oder mit dem Segelboot.

Unsere Reiseroute hängt hauptsächlich von den Wetterbedingungen und der Tageslichtmenge während der Reise ab. Diese Bedingungen bestimmen die Route, die Segelstunden und unsere Häfen für die Nacht. Wir wollen die Fjorde und Inseln mit dem Boot und auch zu Fuß erkunden. Bei stärkerem Schneefall verwenden wir unsere Schneeschuhe, die sich an Bord befinden.

Im Winter ist die Tageslichtmenge begrenzt, sodass bis Ende Februar etwa 10 Stunden Licht zur Verfügung stehen. Die dramatische Landschaft unter tiefstehender Sonne und langem Sonnenaufgang / Sonnenuntergang bietet viele Möglichkeiten für Liebhaber der Fotografie, aber die dunklen Stunden werden nicht verschwendet: Nordnorwegen ist eines der besten Gebiete der Welt, um das Nordlicht zu sehen, das auch als Aurora  borealis bekannt ist. Dieses erstaunliche Phänomen kann nur gesehen werden, wenn der Himmel dunkel und klar ist. Bei gutem Wetter bietet diese Reise viele Möglichkeiten, die Nordlichter über abgelegenen Fischerdörfern und Buchten, in denen wir übernachten, zu bewundern und zu fotografieren. Während der Reise können Sie auch Seeadler, einen der größten Raubvögel Europas, und die scheueren Fischotter beobachten. Beide Arten sind ganzjährige Bewohner der norwegischen Fjorde.

Zusätzlicher Hinweis: Wandern / Schneeschuhwandern (zwei Wandermöglichkeiten zur Auswahl)

Zu Beginn der Saison liegt noch Schnee an der Küste, in den Tälern und in den Bergen. Aus diesem Grund bieten wir während unserer Wanderungen auf dieser Reise die Möglichkeit Schneeschuhe zu nutzen.

Schneeschuhwandern ist für alle, die sich in guter körperlicher Verfassung befinden, einfach und erfordert keine technischen Kenntnisse. Mit Schneeschuhen bewegen Sie sich schneller und sicherer im Schnee. Schneeschuhe sind kostenlos an Bord erhältlich und passen für alle Schuhgrößen.

In der Regel sind tägliche Wanderungen von zwei bis drei Stunden vormittags und / oder nachmittags geplant. Abhängig von der Wanderung können pro Tag etwa 100 bis 200 Höhenmeter zu bewältigen sein.

Mittags kehren die Wanderer zum Mittagessen an Bord des Schiffes zurück. Bei einer ganztägigen Wanderung erhalten die Teilnehmer ein Lunchpaket.

Bei allen Wanderungen werden die Gäste (maximal 33) unter Anleitung erfahrener Guides, die die Interessen und die körperliche Fitness der Teilnehmer berücksichtigen, in zwei Gruppen aufgeteilt. Wanderrouten können nicht im Voraus festgelegt werden, da lokale Bedingungen (Eis, Wetter usw.) das endgültige Programm beeinflussen. Die Karte zeigt eine mögliche, aber nicht endgültige Route, da sich alle Reiserouten ändern können.

Tag 1: Paris des Nordens

Ihr Abenteuer beginnt in Tromsø, auch genannt das "Paris des Nordens", in einer Gegend, die reich an nordischer und samischer Geschichte ist. Genießen Sie die Erkundung dieser subarktischen norwegischen Stadt, die seit der letzten Eiszeit bewohnt sein soll. Wir wollen abends von Tromsø losfahren und durch Grøtsundet und den Ullsfjord nach Nordosten segeln. Alle Passagiere werden gebeten, sich bis 17:00 Uhr am Schiff einzufinden.

Tag 2: Dunkelheit in Lyngen

Sie erreichen den Nord-Lenangen-Fjord direkt unter Lyngsfjella (Lyngenalpen), das Schiff könnte dort über Nacht bleiben. Wenn es die Bedingungen erlauben, können Sie einen Spaziergang entlang der Küste des Fjords unternehmen. Abends, bei klarem Himmel, könnten Nordlichter auftauchen.

Tag 3 - 6: In die nordischen Fjorde

Anschließend segeln Sie am Fuß der Lyngenalpen entlang, über den Lyngenfjord und könnten in Hamnnes auf der Insel Uløya übernachten. Hamnnes ist eine alte Handels- und Fischersiedlung aus dem 17. Jahrhundert mit typischen hölzernen Lagerhallen, in denen die Bewohner getrockneten Kabeljau lagern. (Tatsächlich exportiert die Stadt diesen Kabeljau immer noch für das traditionelle mediterrane Gericht Bacalhau.) Uløya bietet gute Wandermöglichkeiten, meist mit Schneeschuhen.

Von Hamnnes aus segeln Sie weiter nordöstlich in den Kvaenangen Fjord. Ein Teil des Tages segelt man durch die Fjorde und am Nachmittag werden wir einen Hafen aufsuchen, um in einem der malerischen Fischerdörfer wie Skjervøy, Seglvik, Reinfjord oder Burfjord zu übernachten. In der Umgebung gibt es gute Wandermöglichkeiten, zum Beispiel auf der Insel Spildra, wo wir den 240 Meter hohen Staurhammaren mit weitem Blick über den Fjord besteigen könnten. Ebenfalls, im Burfjord, nur 50 km von der Stadt Alta entfernt, können Sie großartige Wanderungen unternehmen. Während der Abende und Nächte gibt es gute Möglichkeiten, Nordlicheter zu sehen; wenn der Himmel klar genug ist.

Tag 7: Unter dem Nordlicht

Ihr nächstes Ziel ist es, zurück in Richtung Südwesten zu segeln und in Finnkroken zu übernachten, einem winzigen Dörfchen, in dem Sie beste Chancen haben, das Nordlicht zu sehen. Am Morgen machen Sie eine letzte Wanderung, hoffentlich mit Schneeschuhen, zum 315 Meter hohen Småvasshaugen. Am siebten Tag segeln Sie zurück nach Tromsø und kommen gegen Mittag an. Sie haben genügend Zeit, um in der Stadt Souvenirs zu kaufen, ein Museum zu besuchen oder einfach in der frischen Winterluft spazieren zu gehen. Nachdem Sie die letzte Nacht an Bord verbracht haben, steigen Sie am achten Tag (Samstag) mit Erinnerungen aus, die Sie überall dorthin begleiten, wo sich Ihr nächstes Abenteuer befindet.

Tag 8: Auf Wiedersehen Nordnorwegen!

Ausschiffung im Hafen von Tromsø um spätestens 9:00 Uhr. Transfer zum Flughafen in eigener Sache (nicht inklusive). Individuelle Heimreise mit Linienflug über Oslo zurück nach Hause (Flüge nicht im Kabinenpreis enthalten).

Alle Reiserouten sind freibleibend und variieren je nach Wetterlage.

SV Rembrandt van Rijn

Unser Dreimastschoner „Rembrandt van Rijn“ eignet sich ideal für Expeditionsfahrten in den Fjorden Grönlands und Spitzbergen. Alle Schiff-Informationen »

Aktivitäten woran Sie teilnehmen können

Wandern

Kostenlos
Wandern

Schneeschuh-Wandern

Kostenlos
Schneeschuh-Wandern

Kabinen & Preise

Drei-Bett mit Bullauge

Windows Info Info
  • 1 Bullauge
  • 1 oberer / unterer Liegeplatz + 1 unterer Liegeplatz
  • Private Dusche und Toilette
  • Reichlich Stauraum
Complete cabin
7650 USD

Price for the complete cabin, fully occupied.

Sharing berth
2550 USD

Share your cabin with others for the best price

Private Doppelkabine innen

Info
  • 1 obere / untere Schlafkoje
  • Private Dusche und Toilette
  • Reichlich Stauraum
Complete cabin
5600 USD

Price for the complete cabin, fully occupied.

Single cabin
4760 USD

Price for the complete cabin occupied by 1 person (1.7x the shared rate).

Sharing berth
2800 USD

Share your cabin with others for the best price

Private Doppelkabine mit Bullauge

Windows Info
  • 1 Bullauge
  • 1 obere / untere Schlafkoje
  • Private Dusche und Toilette
  • Reichlich Stauraum
Complete cabin
6400 USD

Price for the complete cabin, fully occupied.

Single cabin
5440 USD

Price for the complete cabin occupied by 1 person (1.7x the shared rate).

Sharing berth
3200 USD

Share your cabin with others for the best price

Loading