Isfjord Abenteuer, Arktischer Herbst und Nordlicht

Genießen Sie die Schönheiten von Svalbard zweitgrößten Fjord

Isfjord Abenteuer, Arktischer Herbst und Nordlicht
Cruise route
Titel: Isfjord Abenteuer, Arktischer Herbst und Nordlicht
Daten:
Tripcode: NOO33-20
Dauer: 7 Nächte
Schiff: SV Noorderlicht
Einschiffung: Longyearbyen
Ausschiffung: Longyearbyen
Sprache: Englisch sprechende Reiseleitung
Mehr über: Arktis Reisen
Spitzbergen Reisen
 
Reiseroute

ZUR BEACHTUNG: Die Chancen, Nordlichter zu beobachten, sind während dieser Reisen im späten arktischen Herbst gut. Im Oktober wird das Schiff in den vielen geschützten Bereichen des Isfjordes unterwegs sein. Die hier beschriebenen Tagesprogramme dienen nur zu Ihrer Orientierung. Das Reiseprogramm kann durch den Einfluss lokaler Eis- und Wetterverhältnisse beträchtlich variieren, aber auch, um auf aktuelle Gegebenheiten bezüglich Tierbeobachtung reagieren zu können. Der Expeditionsleiter an Bord bestimmt die endgültige Reiseroute. In Reiserouten können Orte genannt werden, für deren Landung eine Genehmigung erforderlich ist, die von den zuständigen nationalen Behörden erteilt werden muss. Eine solche Genehmigung ist vor der Veröffentlichung dieser Routen nicht gewährt.Flexibilität ist von größter Bedeutung auf unseren Schiffsreisen mit Expeditionscharakter. Bereitschaft zum Komfortverzicht sind Grundvoraussetzung an Bord eines historischen Traditionssegelschiffes. Wichtiger Hinweis zum Segelprogramm: das Schiff ist mit Segeln ausgestattet und diese werden bei guten Bedingungen (offene See, Wassertiefe, passende Windverhältnisse, Zeitverfügbarkeit) auch eingesetzt. Dieses ist aber nicht garantiert. Der Kapitän entscheidet über Einsatz der Segel oder des Motors. Es gibt keinen Anspruch auf die eine oder andere Antriebsmethode. Falls Segel zum Einsatz kommen, werden diese von der Crew bedient. Die Gäste folgen den Sicherheitsanweisungen der Mannschaft. Die Durchschnittsgeschwindigkeit der s/v Noorderlicht ist 6 Knoten.

Begeben Sie sich auf eine traumhafte Erkundungstour in die tiefen der Arktis, besuchen Sie die von Bergen umsäumte Bucht von Trygghamna, die zerklüftete blaue Gletscherfront bei Borebukta und das eisige Panorama vom Isfjord, dem zweitgrößten Fjord Spitzbergens - mit Stopps in russischen Geisterstädten, bei geologischen Wundern, und winterlichen Küsten, die unter den unheimlichen grünen Nordlichter

Tag 1: Größte Stadt, größte Insel

Ihre Reise beginnt in Longyearbyen, dem Verwaltungszentrum Spitzbergens. Genießen Sie einen Spaziergang durch die ehemalige Bergbaustadt, deren Pfarrkirche und Svalbard Museum faszinierende Attraktionen bieten. Obwohl die Landschaft öde scheint, wurden in der Umgebung mehr als hundert Pflanzenarten registriert. Am frühen Abend segelt das Schiff aus dem Isfjord, wo die Chance auf erste Walsichtungen Ihrer Reise besteht.

Tag 2: Von arktischen Bergen zu Bergbaustädten

Dein Ziel für den Morgen ist Trygghamna. Von dieser von Bergen gesäumten Bucht können Sie Ausflüge zu einer ehemaligen englischen Walfangstation, den Überresten eines Pomor-Hauses und zum Fuß des Alkhornet-Berges unternehmen. Neben den Seevögeln besteht die Chance hier Polarfüchse und Rentiere zu sehen. Später am Nachmittag segeln Sie in die russische Minenstadt Barentsburg, Svalbards zweitgrößte Stadt. Hier befindet sich die nördlichste Brauerei der Welt, ein beheiztes Meerwasserschwimmbad, eine historische Lenin-Statue, das Barentsburg-Pomor-Museum und sehr freundliche Russen.

Tag 3: Skulpturen aus Eis und Stein

Das Ziel ist es, den Morgen damit zu verbringen, die zerklüftete blaue Gletscherfront der Borebukta zu erkunden, unserer ersten Begegnung mit dem immensen arktischen Inlandeis. Am Nachmittag können Sie auch die Ostküste der Bohemanflya besuchen, einer Halbinsel mit eindrucksvollen geologischen Formationen.

Tag 4: Nördliche Fjorde und Nordlichter

Ihr nächster Morgen führt Sie zu einer weiteren Gletscherfront: Sveabreen im Nordfjord, der beeindruckendste im Isfjordgebiet. Am Nachmittag befinden Sie sich im inneren Bereich des Dickson Fjord, den nördlichsten Punkt der Reise. Dieses Gebiet im Fjord ist auch der Ort mit dem stabilsten Wetter und optimalen Bedingungen, um das Nordlicht sehen zu können.

Tag 5: Der innere Teil von Isfjord

Dieser Tag ist reserviert für das segeln im Isfjord, Svalbards zweitgrößtem Fjord und einem weiten Panorama von Schnee, Eis, Hängen und Meer. Abhängig von den Bedingungen, segeln Sie dann in einen der anderen nahegelegenen Fjorde für weitere arktische Erkundungen.

Tag 6: Gletscher und Geisterstädte

Die morgendliche Mission besteht darin, die Gletscherfront von Nordenskiöldgletsche zu besuchen, diese wird Ihnen den Atem verschlagen. Auf dem Plan für den Nachmittag steht ein Besuch von Pyramiden, eine verlassene sowjetische Siedlung, die erstaunlich gut erhalten ist und genau beschreibt, wie ihre Bewohner vor vielen Jahren lebten.

Tag 7: Die geschichteten Gipfel von Skansbukta

Am zweitletzten Tag geht es durch das Tal von Skansbukta und seinen wunderschönen geologischen Formationen. Genießen Sie die Pracht dieser geschichteten bunten Gipfel, die sich wie die Wachtürme einer uralten, erodierten Burg aus weiten Sedimentschichten erheben. Ihre Rückkehr nach Longyearbyen ist für den frühen Abend geplant.

Tag 8: Ende der Reise in Longyearbyen

Jedes Abenteuer, egal wie groß es ist, muss irgendwann zu Ende gehen. Sie gehen in Longyearbyen von Bord und nehmen eine Fülle von Erinnerungen mit nach Hause, die Sie überall dorthin begleiten, wo Ihr nächstes Abenteuer liegt.

SV Noorderlicht

Die SV Noorderlicht eignet sich hervorragend zum Segeln zwischen kleinen Inseln und bietet mit gesetzten Segeln gute Aussichtsbereiche an Deck. Alle Schiff-Informationen >>

Kabinen & Preise

Doppel-Innenkabinen

Info
  • 1 oberer / unterer Liegeplatz
  • Dusche & Toilette werden geteilt
  • Waschbecken
  • Stauraum
  • Milchglas an der Kabinendecke, das Tageslicht ins Innere lässt
  • Alle Kabinen teilen Duschen & Toiletten
  • SV Noorderlicht bietet 4 Duschen und 5 Toiletten an Bord, die sich bequem erreichen lassen
Info Info
Complete cabin
6300 USD

Price for the complete cabin, fully occupied.

Info
Single cabin
5355 USD

Price for the complete cabin occupied by 1 person (1.7x the shared rate).

Info Info
Sharing berth
3150 USD

Share your cabin with others for the best price