Nordspitzbergen, Auf der Suche nach dem Eisbären- & Packeis, Bogen des Meridians

Die besten Chancen, den König der Arktis zu beobachten

Cruise route
Titel: Nordspitzbergen, Auf der Suche nach dem Eisbären- & Packeis, Bogen des Meridians
Daten:
Tripcode: HDS03-22
Dauer: 7 Nächte
Schiff: MS Hondius
Einschiffung: Longyearbyen
Ausschiffung: Longyearbyen
Sprache: Englisch sprechende Reiseleitung
Mehr über: Arktis Reisen
Spitzbergen Reisen
 
Reiseroute

ZUR BEACHTUNG: Diese Reiseroute dient nur zur Orientierung. Das Programm kann je nach Eis-, Wetter- und Wildtierbeobachtung variieren. Anlandungen sind abhängig von der Verfügbarkeit von Plätzen, Genehmigungen und Umweltbelangen gemäß AECO-Vorschriften. Offizielle Fahrpläne und Anlandeplätze werden vor Beginn der Saison mit AECO festgelegt, aber der Expeditionsleiter bestimmt den endgültigen Fahrplan. Flexibilität ist bei Expeditionskreuzfahrten äußerster Wichtigkeit. Die Durchschnittsgeschwindigkeit unser Schiff ist 10,5 Knoten.

Beginnen Sie Ihre Nord-Spitzbergen-Fahrt mit einer Wanderung durch das historische Longyearbyen, und nehmen Sie an unserer Expedition in den Norden der Insel teil, um die traumhaft schönen Landschaften, die Tausenden von Seevögeln und natürlich den Star der Show, den Eisbären, zu erleben.

Workshop 1: Navigation

Wenn Sie sich schon immer gefragt haben, wie Schiffsbesatzungen und Entdecker auf hoher See navigieren, werden Sie bei dieser Aktivität alle Grundlagen sowohl historischer als auch moderner Methoden kennenlernen. In spannenden Workshops an Bord vermitteln wir Ihnen sowohl den theoretischen Hintergrund der verschiedenen Navigationsinstrumente als auch praktische Kenntnisse im Umgang mit Sextanten, Seekarten und modernen GPS-Geräten. Alle Workshops werden von Expeditionsmitarbeitern und Brückenoffizieren geleitet, die über umfangreiche Erfahrung in der Navigation in verschiedenen Umgebungen verfügen. Es ist nicht erforderlich, dass Sie zusätzliche Ausrüstung mitbringen. Der Gastredner für diese Aktivität ist Lothar Kurtze, ein Fellow der Royal Astronomical Society in London und ehrenamtlicher Projektkoordinator des Faulkes-Teleskop-Projekts in Deutschland und Österreich. Lothar Kurtze betreibt eine private Sternwarte in Weinheim (Baden-Württemberg) und wird häufig als Dozent für Astronomie auf Expeditionsreisen in die Arktis und Antarktis angeworben.

Workshop 2: Fotografie

Dieser unterhaltsame und informative Workshop richtet sich sowohl an Anfänger als auch an fortgeschrittene Fotografen und bietet den Passagieren die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten in der Naturfotografie unter Anleitung eines professionellen Fotografen zu üben. Der Fotograf begleitet die Workshop-Gruppe bei den Landgängen an Land. An den Landgängen können bis zu 20 Personen pro Guide teilnehmen, an den Fotovorträgen kann jeder an Bord teilnehmen. Während der Kreuzfahrttage können alle Teilnehmer an Fotovorträgen und Workshops teilnehmen, um mehr über Objekte, Belichtung und Bildkomposition zu erfahren. Der Workshop zielt nicht darauf ab, den Passagieren den Umgang mit bestimmten Kameramodellen beizubringen, sondern lehrt die Grundregeln der Fotografie für bessere Außenaufnahmen. Teilnehmer mit speziellen fotografischen Interessen müssen ihre eigene Ausrüstung mitbringen, die diesen Interessen entspricht.

Überreste der Arc-of-Meridian-Expedition: -

Für diejenigen, die sich für die Geschichte der Polarforschung interessieren, bietet diese Reise die Möglichkeit, die Überreste eines bedeutenden wissenschaftlichen Unterfangens zu sehen. Im Jahr 1823 errichtete der irische Wissenschaftler, Soldat und Entdecker Edward Sabine ein Observatorium auf Indre Norskøya, einer Insel im Nordwesten Spitzbergens. Mit Hilfe eines Pendels zur Untersuchung der Schwerkraft schlug er ein Projekt zur Messung der Meridiane (Längengrade durch die Pole) auf Spitzbergen vor, dessen Ziel es war, die Erdkrümmung zu bestimmen. Ende des 19. Jahrhunderts wurde dieses Projekt schließlich im Rahmen der schwedisch-russischen Meridianbogenexpedition verwirklicht. Die Messungen erforderten eine Kette von Triangulationspunkten, die von Crozierpynten und Vesle Tavleøya im Norden bis zum Keilhaufjellet im Süden reichte. Die meisten der für dieses Projekt errichteten Steinhaufen sind heute noch zu sehen, und es ist unser Ziel, die entlang unserer Route gelegenen zu besichtigen.

Tag 1: Die größte Stadt auf der größten Insel

Sie landen in Longyearbyen, dem Verwaltungszentrum von Spitzbergen, gelegen auf der größte Insel des Svalbard Archipels. Genießen Sie einen Bummel durch die ehemalige Bergbaustadt, dessen Pfarrkirche und das Svalbard Museum faszinierende Attraktionen darstellen. Obwohl die Siedlung sehr dicht bebaut ist sind mehr als hundert Pflanzenarten im Gebiet nachgewiesen. Am frühen Abend fährt das Schiff hinaus in den Isfjord, wo wir unsere ersten Zwergwale sichten könnten.

Tag 2: Die Fahrt zum Raudfjord

Der Raudfjord befindet sich an der Nordküste Spitzbergens. Es ist ein weiter Fjord, voll mit Gletschern und wird gelegentlich auch von Ringel- und Bartrobben besucht. Die Kliffs und die Küstenlinie des Fjordes bieten gute Nistmöglichkeiten für Seevögel, haben eine reiche Vegetation und bieten die Möglichkeit Eisbären zu sehen.

Tag 3: Der gigantische Monaco Gletscher

Je nach Wetterlage fahren wir in den Liefdefjord und nähern uns der 5 Kilometer langen Front des schroffen Monaco-Gletschers. Die Abbruchkante des Gletschers ist ein präferierter Ort der Nahrungssuche für tausende Dreizehenmöwen, bei Festeis vor der Abbruchkante findet der Eisbär gute Jagdbedingungen. Wenn Eisverhältnisse hier früh in der Saison die Einfahrt verhindern, kann eine alternative Route entlang der Westküste von Spitzbergen gefahren werden.

Tag 4: Hinlopen Höhepunkte

Heute fahren wir in die Hinlopenstraße, Heimat von Bart- und Ringelrobben sowie Eisbären. Am Eingang besteht sogar die Chance Blauwale zu sehen. Nach einem Ausflug mit den Zodiacs durch die Treibeisfelder im Gebiet der Lomfjordshalvøya, sehen wir uns die Vogelfelsen von Alkefjellet mit seinen Tausenden Dichschnabellummen an. An der Ostseite der Hinlopenstraße versuchen wir eine Anlandung auf Nordaustland. Hier könnten Rentiere, Kurzschnabelgänse und Walrosse beobachtet werden. Wenn Eis die Einfahrt in die Hinlopen Strasse verhindert werden wir eine alternative Route einschlagen.

Tag 5: Halt bei den Sieben Inseln

Der nördlichste Punkt unserer Reise könnte nördlich von Nordaustland bei den Sieben Inseln liegen. Hier erreichen wir 80° Nord und sind somit nur noch 870 km (540 Meilen) vom Nordpol entfernt. Eisbären befinden sich in diese Region, so dass das Schiff auch eine Zeitlang im Packeis parken kann, bevor wir wieder nach Westen fahren.

Tag 6: Über dem Kontinentalschelf

Während wir unsere Route nach Westen zurückverfolgen, versuchen wir weiterhin Eisbären und schwer zu entdeckenden Grönlandwale zu sichten. Etwa 40 Seemeilen westlich von Spitzbergen fahren wir an den Rand des Kontinentalschelfs. Hier ist das Jagdgebiet von Finnwalen im Sommer - in den Auftriebszonen kommt kaltes, nährstoffreiches Wasser aus der Tiefe des Meeres an die Oberfläche. Am Ausgang des Kongsfjords haben wir gute Chancen Zwergwale zu sehen.

Tag 7: Rentiere, Füchse und so viele Seevögel

Walrosse ruhen sich zeitweise im Forlandsund aus, diesen wollen wir einen Besuch abstatten. Alternativ fahren wir in den St. Johns Fjord oder nach Süden bis zur Mündung des Isfjorden und landen am Alkhornet an. Seevögel nisten auf diesen Klippen, Polarfüchse suchen unten nach abgestürzten Eiern und Küken, Rentiere grasen die spärliche Vegetation. Später in der Nacht kommen wir wieder in Longyearbyen an.

Tag 8: Ende der Reise in Longyearbyen

Jedes Abenteuer, egal wie groß, muss irgendwann zu Ende gehen. Wir verlassen das Schiff in Longyearbyen, mit im Gepäck die Erinnerungen, die Sie überall dort begleiten, wo sich das nächste Abenteuer befindet.

MS Hondius

Hondius ist das weltweit erste registrierte Polar-Klasse-6-Schiff, das die neuesten und höchsten Lloyd's Register-Standards für eisverstärkte Kreuzfahrtschiffe erfüllt. Alle Schiff-Informationen »

Aktivitäten woran Sie teilnehmen können

Schneeschuh-Wandern

Kostenlos
Schneeschuh-Wandern

In-field and on-board discovery and learning workshops, exhibitions and performances

Kostenlos
In-field and on-board discovery and learning workshops, exhibitions and performances

Kabinen & Preise

Vierpersonen mit Bullauge

  • 2 Bullauge
  • 2 obere & untere Liegeplätze
  • Kleines Sofa
  • Private Dusche & Toilette
  • Flachbild-TV
  • Tisch & Stuhl
  • Telefon und WiFi (extra)
  • Haartrockner
  • Kabinett
  • Kleiderschrank
  • Diese Kabine eignet sich für Familien mit Kindern oder Passagiere, die keine Doppel- oder Luxus-Kabine benötigen

Komplette kabine

15400 USD

Preis für die komplette Kabine, voll besetzt.

Tut mir leid, kabine ist nicht verfügbar

Liegeplatz teilen

3850 USD

Share your cabin with others for the best price

Entschuldigung, liegeplatz ist nicht verfügbar

Drei-Personen Bullauge

  • 2 Bullaugen
  • 1 oberen / unteren Liegeplatz + 1 einzelnen unteren Liegeplatz
  • Kleines Sofa
  • Private Dusche & Toilette
  • Flachbild-TV
  • Tisch & Stuhl
  • Telefon und WiFi (extra)
  • Haartrockner
  • Kabinett
  • Kleiderschrank
  • Diese Kabine eignet sich für Familien mit Kindern oder Passagiere, die keine Doppel- oder Luxus-Kabine benötigen.

Komplette kabine

14250 USD

Preis für die komplette Kabine, voll besetzt.

Tut mir leid, kabine ist nicht verfügbar

Liegeplatz teilen

4750 USD

Share your cabin with others for the best price

Entschuldigung, liegeplatz ist nicht verfügbar

Doppel mit Bullauge

  • 2 Bullauge
  • 2 untere Liegeplätze
  • Kleines Sofa
  • Private Dusche & Toilette
  • Flachbild-TV
  • Tisch & Stuhl
  • Telefon und WiFi (extra)
  • Haartrockner
  • Kabinett
  • Kleiderschrank

Komplette kabine

10600 USD

Preis für die komplette Kabine, voll besetzt.

Tut mir leid, kabine ist nicht verfügbar

Einzelkabine

9010 USD

Preis für die komplette Kabine bei Belegung mit 1 Person (1,7-facher geteilter Preis).

Tut mir leid, kabine ist nicht verfügbar

Liegeplatz teilen

5300 USD

Share your cabin with others for the best price

Entschuldigung, liegeplatz ist nicht verfügbar

Doppel mit Fenster

  • 1 Fenster
  • 2 untere Liegeplätze
  • Kleines Sofa
  • Private Dusche & Toilette
  • Flachbild-TV
  • Tisch & Stuhl
  • Telefon und WiFi (extra)
  • Haartrockner
  • Kabinett
  • Kleiderschrank
  • Bitte beachten Sie, dass eine kleine Anzahl von Kabinen eine teilweise verstellte Sicht hat aufgrund der Design-Anforderungen des Schiffs

Komplette kabine

11500 USD

Preis für die komplette Kabine, voll besetzt.

Tut mir leid, kabine ist nicht verfügbar

Einzelkabine

9775 USD

Preis für die komplette Kabine bei Belegung mit 1 Person (1,7-facher geteilter Preis).

Tut mir leid, kabine ist nicht verfügbar

Liegeplatz teilen

5750 USD

Share your cabin with others for the best price

Entschuldigung, liegeplatz ist nicht verfügbar

Doppel Deluxe

  • 2 Fenster
  • 2 Einzelbetten
  • Sofa
  • Private Dusche & Toilette
  • Flachbild-TV
  • Tisch & Stuhl
  • Telefon und WiFi (extra)
  • Tee- und Kaffeemaschine
  • Bademantel
  • Haartrockner
  • Kabinett
  • Kleiderschrank

Komplette kabine

12200 USD

Preis für die komplette Kabine, voll besetzt.

Tut mir leid, kabine ist nicht verfügbar

Einzelkabine

10370 USD

Preis für die komplette Kabine bei Belegung mit 1 Person (1,7-facher geteilter Preis).

Tut mir leid, kabine ist nicht verfügbar

Liegeplatz teilen

6100 USD

Share your cabin with others for the best price

Entschuldigung, liegeplatz ist nicht verfügbar

Superior

  • 2 Fenster
  • 1 Doppelbett
  • Sofa
  • Private Dusche & Toilette
  • Flachbild-TV
  • Tisch & Stuhl
  • Telefon und WiFi (extra)
  • Tee- und Kaffeemaschine
  • Bademantel
  • Haartrockner
  • Kabinett
  • Kleiderschrank

Komplette kabine

13800 USD

Preis für die komplette Kabine, voll besetzt.

Tut mir leid, kabine ist nicht verfügbar

Einzelkabine

11730 USD

Preis für die komplette Kabine bei Belegung mit 1 Person (1,7-facher geteilter Preis).

Tut mir leid, kabine ist nicht verfügbar

Junior Suite

  • 1 doppeltes Fenster
  • 1 Doppelbett
  • Private Dusche & Toilette
  • Flachbild-TV
  • Tisch & Stuhl
  • Telefon und WiFi (extra)
  • Kühlschrank
  • Tee- und Kaffeemaschine
  • Bademantel
  • Haartrockner
  • Kabinett
  • Kleiderschrank

Komplette kabine

14800 USD

Preis für die komplette Kabine, voll besetzt.

Tut mir leid, kabine ist nicht verfügbar

Einzelkabine

12580 USD

Preis für die komplette Kabine bei Belegung mit 1 Person (1,7-facher geteilter Preis).

Tut mir leid, kabine ist nicht verfügbar

Grand Suite mit eigenem Balkon

  • 1 doppeltes Fenster
  • 1 Doppelbett
  • Sofa
  • Privater Balkon
  • Private Dusche und Toilette
  • Flachbild-TV
  • Tisch & Stuhl
  • Telefon und WiFi (extra)
  • Kühlschrank
  • Tee- und Kaffeemaschine
  • Bademantel
  • Haartrockner
  • Kabinett
  • Kleiderschrank

Komplette kabine

17100 USD

Preis für die komplette Kabine, voll besetzt.

Tut mir leid, kabine ist nicht verfügbar

Einzelkabine

14535 USD

Preis für die komplette Kabine bei Belegung mit 1 Person (1,7-facher geteilter Preis).

Tut mir leid, kabine ist nicht verfügbar
Loading